Angst, dass ich nicht auf Klo kann. Wie krieg ich das weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ohne Witz sowas hatte ich früher auch immer, ich hatte angst bei langen Autofahrten und reisen zwischendurch aufs Klo zu müssen und bin vorher noch so ca. 3000 mal gegangen ;)   du solltest keine angst haben und sowas mit langen zugstrecken oder so öfters machen bis du dich wieder unter kontrolle hast sozusagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solchen Behandlungen werden von der Krankenkasse übernommen, ja.

Geh zu deinem Hausarzt und schildere ihm deine Probleme. Dann wird er dich vermutlich zu einem Psychotherapeuten überweisen, bei dem du z.B. eine Verhaltenstherapie machen kannst, um dir diese Angst und Vermeidungshaltung abzugewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aledens4
20.06.2017, 08:20

Okay danke!

0

Es hat doch überall Klos.

Wenn Angst wegen Hygiene hast:

Nimm das Klopapier und bedecke den Brillenrand damit. Dann sitzt du auf sauberem Papier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aledens4
19.06.2017, 21:34

Naja, ich bin zwar aus Hamburg, aber selbst hier sind nicht überall Klos. Es ist nicht wegen der Hygiene, aber bei 2 Stunden Bahnfahrt oder so etwas ist es schon anstrengend.

0
Kommentar von HarleyQuinn97
19.06.2017, 21:37

wenn du kein Problem wegen der Hygiene hast kannst du doch auf die Zugklos gehen wenn du in der Bahn bist? ich find die auch nicht so toll und meide die, aber wenns nicht geht geh ich eben auch auf die Klos in der Bahn

0

Benutze doch Windeln, es gibt mehr Leute als Du glaubst mit dem gleichen Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aledens4
20.06.2017, 08:20

Sieht man die nicht durch die Hose?

0

Was möchtest Du wissen?