Angst dass ich kein Schülerpraktikum finde!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bewerben musst du dich so oder so. Ob schriftlich, telefonisch oder persönlich (wobei das letztere so oder so am Ende noch stattfindet, selbst wenn man sich vorher schriftlich bewarb).

Du weißt sicher nicht erst seit Anfang Januar über das kommende Praktikum Bescheid, nun musst du nehmen was du kriegen kannst. Gut, es sind nur 5 Tage, also machts nix.

Klapper alle Geschäfte ab. Klamottenladen, Tierhandlung, Blumenladen, Metzgerei, Baumarkt, Werkstatt, Kindergarten. VIelleicht zählt ja auch der örtliche Supermarkt (immerhin bilden die Supermarktketten auch aus).

Mach dir eine Liste der Geschäfte in deiner Umgebung. Oft sind ja mehrere Geschäfte innerhalb einer Straße vorhanden. Du könntest also an einem Nachmittag wenigstens 3 bis 5 dieser Geschäfte schon abklappern um nach einem einwöchigen Praktikum zu fragen. Manchmal hat man Glück und bekommt schon beim Ersten eine Zusage, manchmal aber erst beim Zehnten. Ist ja auch egal, bei dir gehts jetzt um Zeit. Dir bleiben nur noch wenige Tage bis du was vorweisen musst. Nimm also was du kriegen kannst.

Ja dann aber schnell ne.. Geh einfach in die Stadt und geh in JEDES EINZELNE Geschäft rein und frag ob du da für 5 Tage ein Praktikum machen kannst und das du eine schnelle Antwort brauchst. Wenn du Pech hast dann wollen sie eine Bewerbung. Ansonsten frag deine Eltern ob du bei Ihnen irgendwo aushelfen kannst als Praktikant oder Freunde und Verwandtschaft.

Was möchtest Du wissen?