Angst, dass Freundin (Beziehung) fremd geht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was sagt sie denn selbst dazu?

verliert sie in der manischen Phase komplett die Kontrolle über sich selbst?

ist sie in Behandlung?

welche Maßnahmen überlegt sie sich denn selbst, damit sie in einer manischen Phase keinen Unfug macht?

9

Ja sie ist in Behandlung.
Sie verliert in der manischen Phase leider ziemlich die Kontrolle was sexuelle/kontaktfreudige Triebe angeht.

1
9
@Schrottifix

Sie weiß wir schlecht es für uns ist und hat auch extreme Schuldgefühle deswegen (ohne, dass ich mich groß aufrege vor ihr)

1
37
@svncheck

entweder zu akzeptierst sie in dem Zustand, in dem sie gerade ist, oder du trennst dich von ihr

sie ist halt psychisch krank und das lässt sich nicht einfach beheben

0
9
@Schrottifix

Ja zusammen bleiben in jedem Fall. Daher frage ich eher nach einer effektiven Lösung wie ich mit der Angst umgehen soll. (Sie ist wahrscheinlich noch nichtmal zu berechtigt, da ich ihr halt schon vertrau) Aber ich bin halt zu nachdenklich

0
37
@svncheck

ja, und das ist das Problem: du nimmst durch ihre psychische Erkrankung und ihr entsprechend unangemessenes Verhalten selbst psychischen Schaden...

0

Auch Menschen in Beziehungen dürfen Freunschaften pflegen und andere Menschen nach deren Telefonnummern fragen. Das hat nichts mit fremdgehen zu tun - zumal sie es dir auch noch erzählt hat und nicht heimlich gemacht hat. Das hat auch gar nichts mit irgendwelchen psychologischen Problemen zu tun!

Wenn du der Meinung bist, dich nicht im Griff zu haben und eventuell sogar körperlich aggressiv zu werden, dann solltest DU eine Therapie machen.

9

Naja ich denke ja ich habe mich im Griff. Ich bin auch noch nie gewalttätig geworden oder so.
Aber ich wurde schonmal verbal sehr persönlich, was Leute stark emotional verletzt hat.
Das wäre halt bei ihr fatal wegen den Depressionen.
Nicht ganz fair, dass du mir zu einer Therapie rätsts obwohl du eigentlich sehen müsstest, dass ich sehr selbstreflektiert bin.

0
54
@svncheck

Doch, ich denke eine Therapie könnte dir helfen. Du zerpflückst hier Sachen in sinnlose Detailst, steigerst dich in unnötige "was wäre wenns" und hast Angst gewaltätig zu werden.

5

Ich würde mir die Zeit nehmen und mal nachdenken wie ich mit ihr darüber sprechen würden. Dann setzt ihr euch mal zusammen und besprecht die Lage einfach mal. Das gehört zu einer Beziehung dazu.

9

Das machten wir schon. Das erste Mal haben wir ausführlichst darüber geredet. Daher war es dann umso schockierender, dass es nochmal passierte. Sie weiß auch jetzt gerade nach dem 2. Mal wie schädlich es für uns ist.
Noch mehr reden können wir darüber nicht, daher frage ich hier.

0
3
@svncheck

Ist es denn beim Austausch der Telefonnummern geblieben oder ist da noch mehr passiert. Was sagt sie denn warum sie nummern getauscht haben?

0
9
@iHunterAntwort

Der 1. wollte sich mit ihr treffen, aber das lehnte sie ab, da sie dann erst merkte, dass es eig. falsch war.
Und den 2. blockierte sie nachdem, dass eine Freundin sah und sie darauf aufmerksam machte, wie verkehrt es ist.

0
3
@svncheck

Naja, da kann man nicht viel machen... In einer Beziehung geht es darum, dass man sich gegenseitig vertraut. Wenn sie nochmal mit jemand andren schreibt (wo es klar um liebe/sex geht) würde ich sie vor die Entscheidung setzten wo sie nun bleiben will.

0
9
@iHunterAntwort

Ja das denke ich mir auch. Also du würdest aber in jedem Fall sagen eine 4. Chance sollte man ihr auch noch geben ?

0

In Beste Freundin verliebt, aber keine beziehung?

Kenne meine beste freundin schon seit 2 jahren, und wir haben uns schon immer verdammt gut verstanden, doch seit einigen monaten entwickeln sich langsam gefühle und wir können offen darüber reden.. sie fühlt das gleiche wie ich, allerdings können wir uns auch nicht vorstellen etwas miteinander zu haben, habe auch keine erklärung dafür. Aber wenn wir spaß haben und sie lacht und das funkeln in den augen hat hab ich immer ein kribbeln im bauch, sie ist wie ein teil von mir. Aber je mehr gefühle sich entwickeln desto seltsamer wird es, ich will sie halt nicht als beste freundin verlieren, falls die beziehung doch nicht funktionieren würde. Sie ist mir seehr wichtig ich könnte mir nicht vorstellen sie einfach zu vergessen.. ihr geht es ganz genauso. Was tun? Einfach damit weiterleben? Beziehung und freundschaft riskieren?

...zur Frage

Was tun gegen Eifersucht in Beziehung?

Also ich bin seit 1 1/2 Monaten in einer Beziehung, meine 2. Beziehung und nun ja ich merke extrem dass ich eifersüchtig bin, wenn ich irgend einen Jungennamen von meiner Freundin höre. Aber ich will das nicht weil wir ausgemacht haben wir reden wenn uns irgendwas belastet und nun ja sie ist auch bei mir auf bestimmte Mädchen eifersüchtig, aber mit der einen hab ich Kontakt abgebrochen und die andere meldet sich zum Glück von selbst nicht mehr, aber uns beide belastet es extrem dass ich so eifersüchtig bin. Nun ist mir die Vermutung gekommen dass das an meinen Depressionen liegen könnte, da ich laut meinem Psychologen stärkere Depressionen wie normal habe. Denkt ihr das könnte etwas damit zu tun haben? und denkt ihr es ist sinnvoll, da ich den Psychologen Wechsel,mit meinem neuen Psychologen darüber zu reden, kann er mir da helfen? Besonders schwer ist es momentan für mich, da ich fast jeden Abend eine extreme Dornphase habe, in der ich früher Selbstmordgedanken hatte oder mich geritzt hab da ich wütend auf mich selbst war nun aber habe ich versprochen dies nicht mehr zu machen genau so wie trinken bis die schmerzen weg sind. Und ja nun kommt halt meine Eifersucht noch dazu, kennt ihr irgend welche tipps wie es besser werden könnte?

würde mich sehr freuen wenn jemand helfen könnte, Danke ;-)

...zur Frage

Ich komm aus meiner Beziehung nicht raus

Mein Freund ist Bipolar, sind seit 7 Jahren zusammen mit 3 Trennungen, wir haben schon einiges durch, speziel wie er manisch wurde. aber doch gelang es Ihm immer mich zueuck zu gewinnen. Mit Versprechungen wie, ja ich bin jetz bereit fuer eine Familie usw.... Wir wohnen in der Schweiz, er ist Italiener und ich komm aus Oesterreich, Ich bin schon 1x Zurueck nach Oesterreich wo er mich betrogen hat. 4 Monate spaeter bin ich wieder zurueck......er schaffts immer wieder. Zu duesen Zeitpunkt wussten wir noch nicht das er Bipolar ist. Obwohls im Hinten nach einige anzeichen dafuer gegeben haette, (wie diese Affaire) Im Dezember wurde er manisch, hat unmengen Geld ausgegeben war groessen Wahnsinnig, hat nicht mehr geschlafen und so weiter....er ist im Grunde der ruhigste Mensch, wuerd nie die Hand erheben, bis auf den 25 Dezember wo die Situation eskaliert ist. Er hat mich geschlagen, getreten, bin gegen die wand gefallen und hab mir die Schlaefe aufgeschlagen.....er ist von seiner Famile abgeholt worden. War 2 Monate in Behandlung, nicht stationaer. Hatte keinen Kontakt zu Ihm, wollte abschliessen, mir gings gar nicht gut.........seine Familie hielt mich am laufenden. Wo er von seiner Manie runter kam und bemerkt hatte was passiert ist war er am Boden zerstoert undmeinte er wuerde sich das nie verzeihen das er das seiner Prinzessin angetan hat.. Er kam wieder in die Schweiz, hat sich wahnsinnig schnell regeneriert und wieder um mich gekaempft, ich war fest entschlossen weg zu gehen, hatte aber noch 2 Monate meinen Vertrag laufen. Ich wusste ich kann nicht wieder stehen. Er versprach alles, er ist jetz bereit fuer Kinder diese und jenes.........insgeheim wusste ich das ers nicht haelt. Und doch bin ich geblieben...Er versprach mir seine Tabletten zu nehmen zum Psychiologen zu gehn usw.... Das war vor 4 Monaten,.....er hat seine Tabletten abgesetzt, 2-3 Wochen, ich hab gesagt ich trenn mich wenn er sie nicht nimmt, hat dann auf bitten seiner Mutter wieder angefangen. Er geht nicht zum Psychiologen, den Ihm gehts ja gut, er braucht das nicht. Er knirscht in der Nacht mit den zaehnen so das ich nicht mehr schlafen kann, geht aber nicht zum Zahnsarzt. Leider haben wir seit wir nicht mehr zusammen arbeiten (5 Jahre) unterschiedliche Arbeitszeiten, jetz sehn wir uns kaum, und wenn wir uns sehn sind wir am diskutieren weil er keine Einsicht zeigt. Ich denk jetz schon oefter ueber eine Trennung nach, aber ich Liebe Ihn, und er liebt mich, ich bin sein alles, und er hat auch Angst nie wieder jemanden wie mich zu finden, wir weinen beide wenns um Trennung geht und sagen wir schaffen es nicht uns zu Trennen. Dazu kommt das gerade sein Vater im Sterben liegt und der auch unter anderem der ausloeser fuer die Manie war.....jetz kommt der Stress mit der Trennung noch dazu.- Raumliche trennung ist vor Sebtember Oktober kaum moeglich. Ich will stark sein, aber er beteutet mir so viel, und doch tut er mir weh, ohne es zu merken und es passt so vieles nicht.

...zur Frage

Trotz Beziehung auslandsjahr machen?

Ich bin 16, mein freund auch.wir sind jetzt seit ca 8 Monaten zusammen. Dieses Schuljahr hab ich mich bei einem auslandsjahr in den USA beworben. Nachdem mein freund das erfahren hat war er erst mal schockiert und wütend. Er meint keine Freundin die ihren freund liebt würde ihn für 10 Monate verlassen. Jetzt, Wochen später( es steht noch nicht fest ob ich gehe) versucht er mich zu überreden zu bleiben. Er sagt ich werde mit ihm glücklicher. Jetzt hab ich Angst das falls ich gehe und es nicht so toll wird alles verloren habe..

...zur Frage

Beste Freundin bekommt bald einen Freund und ich habe Angst...?

Hey...:)

also die Sache ist die ich hab eine beste Freundin und die steht jetzt wahrscheinlich kruz vor einer Beziehung...ich würde mich für die beiden richtig freuen, das problem ist einfach...das ich Angst habe das sie sich dann von mir abwenden könnte, schliesslich hat sie ja dann jemanden der auf jeden Fall wichtiger ist als ich es bin...ich habe einfach Angst das sie dann irgendwann nur noch mit ihm runmhängt und mich komplett liegen lässt und ich würde das auch gerne ansprechen weiss nur nicht wie ich das am besten tun soll...

Danke im vorraus...:)

...zur Frage

Woher merkt man, ob die Depression zu Ende ist oder man eine Manie/Hypomanie hat?

Ich habe eine schwere Depression diagnostiziert bekommen. Das war vor einem Monat, die Beschwerden habe ich schon seit ca. 3 Monaten. Doch seit etwas mehr als einer Woche geht es mir total gut. Die Depression schien ein apruptes Ende zu haben. Seitdem bin ich nur noch gut gelaunt und voller Energie. Ich unternehme ständig etwas, weil mir sonst langweilig ist.

Eine Freundin meinte zu mir, ich seie "überdreht". Mit überdreht meint sie wohl, dass ich in den letzten Tagen nur noch (ohne Ausnahme) fröhlich war, sehr viel gelacht habe und manchmal sehr schnell sehr viel geredet habe. Ich hatte einfach viel Energie. Das genaue Gegenteil eben zur Depression.

Enden Depressionen normalerweise so schleichend wie sie gekommen sind oder kann es auch so aprupt sein?

Ich habe von der bipolaren Störung gelesen und jetzt frage ich mich, ob ich auch eine hypomanie haben könnte. Wo ist der Unterschied zwischen normaler guter Stimmung und Hypomanie? Meint ihr ich könnte eine haben oder ist meine Stimmung normal und erscheint nur ungewohnt, weil es so einen großen Unterschied zu davor(depressiv) gibt?

P. S. Klar, das werde ich auch mit meiner Therapeutin besprechen, nur ist die gerade im Urlaub und ich wollt mir deshalb schonmal hier Meinungen und Erfahrungen einholen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?