Angst das ich die Mathematik im zweiten Semester nicht packe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habt ihr das Studium trotzdem geschafft auch ohne Mathe LK oder dergleichen, nur mit anstrengen?

Ich war Mathe immer der Loser, 0 Punkte durchgehend, auch im abi (bei uns musste man mathe als "Lk" wählen)

und ich bin mathe im ersten Versuch auch durchgefallen,, aus angst, nicht aus unwissen. beim zweiten mal wusste ich es ist Kopfsache, war ruhig und hatte eine 2,0.

setz dich hin, such dir lerngruppen (andere studenten), such dir bücher, die es netter erklären. es ist machbar, mit anstrengung. such dir einfach Gleichgesinnte, denn die anderen studis haben die gleichen probleme und erklären das ganze auf anderer ebene.

nicht aufgeben, einfach durchhalten und lernen, lernen lernen. wenn Geld da ist, such dir einen älteren Studenten, der dir Nachhilfe gibt, Es hilft mehr wenn man mit "seinesgleichen" lernt und diskutiert, gerade wenn man mit den Vorlesungen Probleme hat.

Frazzy 02.09.2013, 13:51

Ja das hab ich ja auch gemacht und war auch jede Woche noch im sogenannte Mathe Café in dem nochmal alles aus der Vorlesung mit ner Nachhilfe Professorin durchgekaut wird wenn man fragen hat. Und irgendwann haben die anderen Studenten es dann geschnallt und ich saß immernoch dumm guckend daneben :(

Bei mir ist es nicht nur Kopfsache, wenns nur um Angst gehen würde, dann würde ich durch die anderen Prüfungen auch durchfallen. Und an der reinen Logik liegts auch nicht. Habe in Programmieren mit Schleifen, Rekursion und Klassen und Objekten usw. eine 1,3 gehabt ... es liegt an den Themen. Ich kann mir sowas einfach nicht behalten. Wo andere nach dem 3 Mal benutzen den Namen und die Funktion des Themas verstehen raff ich einfach garnichts. Ich weiß bis heute nicht was ein Polynomring ist oder wie man kommutativ, symmetrisch und diesen ganzen Kram anwendet. Ich vergesse sowas immer total schnell. Weiß noch nichtmal mehr die Potenzregeln auswendig. :(

Aber ich versuche es trotzdem. Ich mache ein duales Studium, daher bekomme ich etwas Geld und meine Firma bezahlt auch noch das Studium.

0
Frazzy 02.09.2013, 13:51

Hast du das Studium abgeschlossen?

0
comedyla 02.09.2013, 13:57
@Frazzy

Ja, ich hab den Bachelor gut abgeschlossen, in Regelstudienzeit (trotz durchfallen von Mathe und Statistik im ersten versuch). Mache jetzt den Master.

Mir gings genauso, die anderen haben es schneller verstanden als ich. Irgendwie war ich immer die Letzte, die es gecheckt hat ;-) aber es hat irgendwie geklappt, Mathe war bei MIR eine Kopfsache, die anderen hab ich auch alle bestanden, alles was sehr mathematisch war (zb Statistik) war bei mir Kopfsache und ich habe Aufgaben zig mal gerechnet, zig mal Papier zerknüllt, geweint, und dann weiter gemacht. Und andere raffen es nach dem 5. Mal, ich habe es nach dem 10. Mal nicht ansatzweise verstanden. Es hat Zeit gebraucht, viel zeit, mehr Zeit als bei anderen.

aber ich hab weitergemacht, gelernt, mich hingesetzt und gerechnet bis mir der Kopf geraucht hat. Ich hab nicht alles verstanden, aber ich wusste wie ich anfangen muss um irgendwie weiter zu kommen. Manches hab ich mir auch nur so lange in den Kopf geknallt bis ich es mir merken konnte ohne den sinn zu verstehen. Das war manchmal auch notwendig.

Gib nicht auf! Bleib dran. Dann brauchst du eben länger als andere. Irgendwann wird es auch bei dir "Klick" machen. du bist auf dem guten Weg, du fragst nach, setzt dich mit anderen zusammen. mach das weiter.

ich drück dir die Daumen!

1
Frazzy 02.09.2013, 14:12
@comedyla

Hast du in den vorlesungsfreien Zeiten schon fürs nächste Semester gelernt? Ich habe immer das Gefühl ich muss irgendwie was lernen damit es mir leichter fällt oder so... aber weiß immer nie wie ich anfangen soll und alle die ich frage sagen immer, du hast doch das ganze Semester Zeit um den Stoff zu üben. Da braucht man sich nicht vorbereiten.

Baut die Mathematik in Informatik aufeinander auf, oder ist es immer was neues? Weil sonst muss ich das aus dem ersten Semester ja nochmal nacharbeiten damit ich das zweite Überhaupt schaffe.

0

Studierst du an der FH Köln ?

Frazzy 03.09.2013, 14:34

Nein Ostfalia Fachhochschule Wolfenbüttel

0

Was möchtest Du wissen?