Angst das ein Einbrecher jeden Moment kommen könnte?

8 Antworten

Du bist doch nicht alleine zu Hause oder doch?! Ist denn mal so etwas bereits passiert, dass du berechtigt solche "Panikattacken" hast?!? Mehr Infos bitte!! Sonst kann hier keiner gute Ratschläge geben, merkste ja an den anderen beiden Antworten!!! Hast du den Fernseher noch an?! Das schreckt normalerweise bereits Einbrecher ab. Schreib zurück. Vielleicht reicht es auch schon, wenn du wen zum unterhalten hast!? LG Tim (huzze) ;-)

Häng ein Schild raus mit dem Text: Einbrüche bitte nur zwischen 18 und 19 Uhr (oder so ähnlich); dann brauchst du nicht die ganze Zeit mit Warten zu verbringen.

Denk gar nicht dran, lenk dich durch Chaten, spielen und fernsehen ab oder telefoniere ab und zu mit Freunden und reden über lustige Zeiten

Ich glaube, im Haus sind Einbrecher!

Ich (13, weiblich) bin gerade alleine zuhause und höre hektische Schritte und Geräusche unten im Flur!!! :'''( Ich habe vorhin auch ein Geräusch an der Haustür gehört, als würde jemand in das Haus kommen! BITTE HELFT MIR!!!! ICH HABE ANGST!!!!!!!

...zur Frage

Was könnte es sein(Diagnose)?

(Bin bald in Therapie,würde gerne nur schonmal wissen was es sein könnte)

Habe seit langem Panische Angst, Dunkelheit, alleine zuhause sein (schließe mich dann ein), Angst vor Terror/fremden Menschen, die mich in irgendeiner Weise beunruhigen/ Einbrecher etc. Gestern hatte ich sogarAngstmein Zimmer zu verlassen was dann in einer Panik Attacke geendet hat. Wie wird sowas genau genannt?

...zur Frage

Ich habe Angst vor einem Mörder und Einbrecher und kann nicht schlafen, liegt das an der Pubertät?

Hallo und Frohe Weihnachten erstmal! Ich hab jede Nacht entsetzliche Angst vor Mörder und Einbrecher und -hört sich albern an ich weiß- Geister. Immer wenn die Dunkelheit kommtnist die angst wieder da. Kurz vor dem schlafen gehn trau ich mich dann sogar in keine räume mehr hineingehen wo es finster drin ist. Wenn ich ins bett gehe lass ich immer die tür weit offen weil ich mich wohler fühle wenn ich licht sehe. (Meine Eltern lassen über Nacht im Flur immer das Licht brennen) Meistens hab ich in der Nacht dann immer solche amgst dassnich mich dann auch bei meinen eltern schlafe. Auf dauer ist das natürlich nichts, wenn nämlich meine 1 jahre alte schwester aufwacht auch bei meinen eltern schläft und ich in mein zimmer gehe. Ist das nur die Pubertät? Bitte helft mir!

...zur Frage

Krampfhafte Angst von Einbrechern/Einbrüchen

Guten Abend liebe community, Ich muss jetzt etwas los werden was komisch klingt. Aber es vergeht Kein tag, an dem ich nicht an einbrecher denke. Eigentlich habe ich keine schlechte erfahrung damit, außer das bei uns in der straße schon 3 mal eingebrochen wurde. Alle sagen immer 'ach,wird doch nie passieren. Und wenn doch, bleib einfach im bett liegen und tu so als ob du schläfst' aber zb gestern nacht um 1 oder 2 bin ich in der nacht aufgewacht. Draußen hab ich männerstimmen gehört und wie ich halt bin - für mich waren sie einbrecher. Ich hatte noch nie solche angst! Ich hab am ganzen körper gezittert. Ich musste zum schlafzimmer meiner eltern flüchten. Es hat sich rausgestellt, das die nachbarn draußen geraucht haben und einfach nur geredet haben. Oder vor ein paar wochen (siehe andere frage von mir) hat jemand an der haustür um ca. 22 uhr geklingelt. Meine mutter ging zur tür aber öffnete sie nicht. Sie hat gefragt 'wer ist da?' wir haben ein halbdurchsichtiges fenster neben der haustür. Durch die außenbeleuchtung konnte sie sehen, wie der jenige nicht antworten wollte und hinten in den garten lief. Das hat sich bis heute nicht geklärt. Was kann ich gegen meine tägliche schlimme angst gegen einbrecher tun? Ist das noch normal?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?