Angst beim Einschlafen (Schlafprobleme)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie alt bist du? Als ich ungefähr im Alter von 8-12 war hatte ich ständig das Gefühl von irgendwelchen Gestalten beobachtet zu werden. Ich habe mich immer komplett zugedeckt, was mir sehr geholfen hat. Ich wollte nicht auch nur einen Finger aus der Decke haben. Das war halt im Sommer ein bisschen unpassend. 

Ich weiss halt nicht, ob das bei dir auch so ist, aber bei mir ist diese "Phase" vorbei und ich schlafe teilweise sogar schon ohne Decke und ziemlich schnell ein. Du kannst ja das Licht im Korridor (falls das bei euch überhaupt funktioniert) anlassen, oder ein kleines Licht für an die Steckdose kaufen.

EDIT: Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich dieses Problem auch heute noch habe, aber nur wenn ich kurz vor dem Einschlafen einen Horrorfilm oder ein Horrorvideo ansehe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt für sowas auch echt schöne Nahtlichter, zum beispiel sowas wie ein Teelicht nur mit Batterien, hatte auch lange Probleme beim schlafen, hab dann sowas in mein Zimmer gestellt und nach ein paar Monaten konnte ich ohne Licht schlafen, weil ich wusste dass das alles echt nur eine Einstellungssache ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest Du mit Deinem Arzt darüber sprechen und Dir einen Rat holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?