Angst Baby zu verlieren :(

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Herzlichen Glückwunsch :) Ich glaube nicht das du da viel tun kannst. Gesunde Ernährung und keine Kisten schleppen ist nehme ich an so wie du dich freust eh selbstverständlich. Nimm deine Termine war und hör auf deinen Körper. Wenn du das Gefühl hast es tut dir etwas nicht gut, dann lass es sein, ansonsten lebe einfach normal weiter und freu dich.

Erst einmal herzlichen Glückwunsch!

Mach dir keinen Stress! Der schadet euch beiden nur. Trage keine Schweren Sachen. Nicht rauchen, kein Alkohol. Ernähre dich gesund, gehe ab und zu ein wenig spazieren und freue dich einfach auf dein Kind. Und wenn du deine Frauenarzttermine regelmäßig wahrnimmst bist du sowieso auf der sicheren Seite. Recht viel mehr kannst du kaum tun.

Hallo Chrissy, ich gratuliere dir ersteinmal. Nicht Rauchen heißt auch nicht in verqualmten Räumen aufhalten. Wenn dein Freund bei dir ist, oder ihr nun zusammen wohnt, sollte er auch aufs Rauchen verzichten. Am Besten er gewöhnt es sich ab, falls er Raucher ist. Wenn das Baby da ist, darf es auch keinen Zigarettenrückständen in der Luft ausgesetzt werden. Das kann bei ihm zu Asthma, Bronchitis und Neigung zu Pseudokrop führen. Ich weiß nicht wie es bei dir vorher mit Party, Clubs usw. war. Aber die sind jetzt Tabu! Lärm, schlechte Luft und langes Aufbleiben sind ungesund für das Baby. Eine ausgewogene Ernährung und viel frische Luft sind am Besten. Wenn die Frauenärztin nichts dagegen hat such dir eine Schwangerschaftsgymnastik-Gruppe oder gehe zum Schwangerschafts-Schwimmen. Du lernst dort auch andere Muttis kennen, einige in deinem Alter. Ältere Muttis, die schon eine Schwangerschaft hinter sich haben, geben gerne Tipps und nehmen dir die Angst, die du jetzt hast. Da ihr ja noch ziemlich jing seit vermute ich mal, dass ihr finanziell auch nicht auf "Rosen gebettet" seit. Dort kannst du vielleicht das eine oder andere Schnäppchen machen und gebrauchte Sachen abkaufen.

mach die ja keine Panik, das ist pures Gift. Entspanne dich, genieße es.

Es gibt eine Menge Tests, die vorab gemacht werden können, ich persönlich habe aber nur den Test für Schwangerschaftdiabetis gemacht. Ich persönlich finde halt, dass ich mein Kind so nehme, wie es kommt, ob mit Behinderung oder ohne. Tests machen einen nur unsicher, da auch sie nicht zu 100% genau sind.

Grundlegend: ernähre dich gesund, kein Alkohol, kein Rauchen. Schwanger sein ist keine Krankheit, du kannst ganz normal Sport machen, solang es der Bauch zulässt ;-) und wie gesagt: entspann dich, das tut dir und dem Krümel gut.

So oder so gibt es aber keine Garantie, dass nichts passiert. Manchmal greift Mutter Natur ein, was sicherlich schlimm ist, aber einen Grund haben wird. Egal was du tust, nichts ist zu 100% sicher.

Ich wünsche dir eine angenehme Schwangerschaft und ganz viel Glück mit dem Krümel :-)

Ich habe gerade etwas von Sport gelesen. Grundsätzlich spricht ersteinmal nichts gegen Sport, aber rede mit deiner Ärztin. Sie kann dir am Besten sagen was du für Sport ausüben kannst und in welchen Maßen. Schaden kann so ein Gespräch nie.

Herzlichen Glückwunsch... mach dich net verrückt!!! Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan... und mach bitte nicht den Fehler und lies Berichte über Fehlgeburten und Sternenkinder..... das macht dich nur noch mehr verrückt. Ich spreche da aus Erfahrung. Freue dich auf dein Kind und gehe regelmäßig zu den Untersuchungen, dann wird schon alles gut gehen :-)

Sprich einfach in Ruhe mal mit deiner Frauenärztin darüber, die gibt dir am ehesten Tips und kann dich beraten. Hab auch viel mit meinem FA gesprochen und der konnte mich immer beruhigen. Dann hab ich ne gesunde kleine Tochter bekommen... die wird jetzt bald schon 2 :-)

Kennst du die Kraft der Gedanken? Manchmal passiert genau das, was man am wenigsten will. Manche Leute heilen sich mit positiven Gedanken. Andere machen sich mit negativen Gedanken krank. Tu einfach eines: Nutze deine Freude und genieß es.

Hallo Chrissy,

herzlichen Glückwunsch! :)) Gegen deine Angst kannst du nicht viel machen; diese Panik kennt wohl jede Frau, ganz besonders bei der ersten Schwangerschaft! Versuch einfach, die Schwangerschaft zu genießen und nicht in Panik zu verfallen; warum sollte denn was passieren? Ich wünsch dir eine tolle schwangere Zeit! :-)

Nicht RAUCHEN, kein ALKOHOL, keine Achterbahnen fahren (o.ä. was stark schaukelt), regelmässig zur kontrolle...

Glückwünsche :D

hallo.herzlichen Glückwunsch...bitte lies nichts über Fehlgeburten-auch nicht hier.das Internet ist voll davon......tue es nicht.lege dir ein Mantra zu:meins war-ich habe 3mal am Tag zu mir leise gesagt:ich habe eine sehr schöne Schwangerschaft und werde ein gesundes Kind zur Welt bringen:::das hat mir unheimlich geholfen.......und nu ist er 4Jahre und macht die Welt bunter.........für dich alles alles Liebe und wenn du dich mal unsicher fühlst,du nicht weißt ,ob es jetzt richtig ist,das es hier und da zwickt,geh lieber einmal mehr zum Doc.als einmal zu wenig...........ich wünsch dir glückliche noch35Wochen--------und du wirst sehen,die Zeit verrennt wie im Fluge......lg

Naja : Nicht rauche , viel Fencheltee trinken , KEIN Fleisch , und kein roher Fisch .....Wird schon klappen !!:-) Viel Glück !!!!

Was möchtest Du wissen?