Angst alleine zu sein..brauch hilfe bitte..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor was hast du den Angst wenn du alleine bist? Was soll schon passieren? ich kenne das! Ich war früher auch so, halt nicht so extrem, bei mir wars nur wenn ich allein zu Hause war. Ich hab immer ganz laut Musik angemacht und mich abgelenkt. Es gieng einfach mit der Zeit weg. Nimm einfach dein Handy, hör Musik und denk an was anderes! Das wird schon ;)

Du darfst dir keine Sorgen machen! Lange Zeit hatte ich extreme Angst vor der Schule (waren aber sehr spezielle Gründe) und habe mich oft krank gestellt. Irgendwann haben meine Mitschüler mich darauf angesprochen und seitdem freue ich mich auf meine Klasse schon richtig. Klar, manchmal habe ich noch Angst, aber das geht vorbei. Mir hat es sehr geholfen, mit meinem Vater darüber zu sprechen. Außerdem versuche ich am Abend nicht über die Schule nachzudenken. Morgens auch nicht. Ich tu dann immer so, als wenn ich mich mit Freunden treffe. Ich kenne dieses Gefühl aber immer noch. Also allein zu sein. Wenn meine beiden Freundinnen z.B. krank sind, habe ich innerhalb der Klasse auch nicht großen Bezug zu anderen gehabt. Jetzt ist das anders: Ich wirke offener (Meinung meiner Freunde) und dadurch freundlicher. In Wirklichkeit bin ich gar nicht so offen, ich tu nur so, damit es mir leichter fällt, mich bei anderen "einzureihen". Mach dir keine Sorgen, geh einfach zu deinen Klassenkameraden sobald du in der Schule bist. Viel Glück ♥

Musik hören? Kann mich schlecht in dich hineinversetzten. oder ein hörbuch? klingt komisch aber villeichz hilft das ja wenn du ne stimme im Ohr hast :-)

Was möchtest Du wissen?