Angst alleine im Zug zu sitzen, nach sexueller Belästigung und Nötigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich dachte nicht das sowas mir passieren würde, bis es passiert ist.

Das ist oft so, dass Frauen das denken. Und deswegen sind sie nicht vorbereitet und können nicht reagieren.

Ich kann dir nur raten, einen Selbstverteidigungskurs zu machen. Da kann man schon an einem einzigen Wochenende viel Effektives lernen. Das macht auch sicherer, vom Gefühl her. Und wenn man sicherer aussieht (es ist wirklich an der Körperhaltung zu sehen!), dann sind Übergiffe unwahrscheinlicher.

Und falls es doch vorkommt, SOFORT extrem laut und schrill schreien. Nicht versuchen, seine Hand wegzuziehen, sondern gleich mit den Fingen in seine Augen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teleskopschlagstock wird dir nichts bringen, da du als Frau gegen einen Mann letzteren eher verlieren würdest. Und für das ganze Gaszeug bräuchtest du einen kleinen Waffenschein (zum führen). Da bleibt nur Pfefferspray, nimm am besten welches mit Breitstrahl ! Achja, setze dich nie in ein Abteil in den nur eine zusammengehörige Gruppe sitzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dir sowas passiert ist ist schrecklich, da es Menschen gibt, die falsch erzogen wurden.

Am sichersten ist es, wenn du Selbstverteidigung lernst. So die basic Handgriffe dürfte bei solchen Leuten reichen. Sicherhaltshalber packe dir noch Pfefferspray und eine Frauenpistole, die meist ein Schuss besitzen.

Damit dürftest du dich auch in Zukunft etwas sicherer fühlen, bis die Menschen sich hier eingelebt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die Kehrseiten von " Wir schaffen das.". Erstmal brutal die Griffel wegschlagen, wenn nötig ihn selbst auch. Wie du es dann gemacht hast ist richtig: wegrennen und um hilfe schreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?