Angst- Ansteckung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du schreibst, du hast diesen Test gemacht, um "für deine Freundin Sicherheit zu haben" Also verstehe ich das richtig-hat sie den Test vorgeschlagen? das würde sie doch wahrscheinlich nicht tun, wenn sie selbst positiv ist oder? Ausserdem schreibst du, sie war davor noch Jungfrau. Sollte sie nicht drogenabhängig sein, ist das Risiko, dass sie positiv ist, also sehr gering. Der Grund, weswegen sie so unentspannt war, wird bestimmt einfach damit zusammen hängen, dass es ihr erstes Mal war, da sind viele sehr unentspannt. Vielleicht hatte sie auch Angst, das Kondom könnte weg rutschen und sie könnte schwanger werden. Aber einen trifftigen Grund, weswegen du jetzt Angst vor HIV haben solltest, kann ich nicht erkennen, eben so wenig für einen erneuten Test!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war ihr erstes Mal, aber du befürchtest sie könnte HIV haben?! Ist sie drogensüchtig (würde mich wundern), oder wie kommst du sonst auf sowas?

Moderne HIV-Tests sollten nach 4 Wochen bereits ein sehr sicheres Resultat anzeigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchEnema
06.06.2016, 15:50

70% der HIV-Neuinfektionen betreffen homosexuelle Männer, weitere 20% durch heterosexuellen Verkehr. 9% durch Drogenbesteck.

http://www.internisten-im-netz.de/de\_hiv-aids-uebertragungswege\_570.html

Vorausgesetzt es war wirklich ihr erstes Mal, und sie ist nicht drogensüchtig, dann bleibt also ein dickes, fettes Prozent. Und das multipliziert mit dem Infektionsrisiko insgesamt - ca. 3500 Fälle pro Jahr, in Deutschland.

Von einer Hochrisiko-Situation würde ich da nicht sprechen. :D

0

Wenn es ihr "erstes Mal" war - wo genau hätte sie sich anstecken sollen?

Mach Dir nicht so einen Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wannabesomeone
06.06.2016, 15:31

HIV ist keine Geschlechtskrankheit. man braucht nicht die Ausübung von Geschlechtsverkehr, um sich abzustecken. dass er sich nicht so einen Kopf machen soll ist jedoch richtig.

0

vielleicht war das mädel unentspannt weil sie angst hatte sachwanger zu werden und es ihr 1. mal war? warum du da jetzt direkt an HIV denkst, ist mir schleierhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige Unenspannte und offensichtlich Unerfahrene in dieser Situation bist du selbst.

Dass sie Angst hat, dass das Kondom abgeht, heißt nicht, dass sie Aids hat, sondern dass sie kein Kind will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das ihr erstes Mal war und ihr nur mit Kondom verhütet habt, kann es sein, sie einfach nur Angst hatte schwanger zu werden?! Sonst hättest du sie doch auch einfach fragen können ob sie HIV-infiziert ist oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?