Angsattacken-Kur. Geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Kur nicht direkt (das wäre ein mehrwöchiger Aufenthalt in einem Sanatorium), aber du kannst mal mit deinem Hausarzt sprechen, ob du eine Überweisung zu einem Psychotherapeuten bekommen kannst. Es ist gut und wichtig, wenn du jetzt Hilfe suchst, solange du noch so jung bist. Vielleicht hast du in der Vergangenheit etwas erlebt, was diese Angstattacken auslöst. Je früher man daran arbeitet, desto besser sind die Erfolge. Vertrau dich doch bitte auch mal deinen Eltern an und bitte sie, das mit dem Arzt in die Wege zu leiten. Alles Gute für dich.

Du solltest mit deiner Mutter mal zum Kinder- oder Jugend-Psycho-Therapeuten gehen. Eine Kur oder Psychologe helfen dir nicht.

beast hat Recht, dem ist kaum was hinzuzufügen!

Was willst Du mit einer Kur? Du brauchst eine THERAPIE - und die macht bekanntlich ein Psychologe ......

Darüber habe ich auch schon nach gedacht. Aber eigendlich wollte ich auf keinen Fall zu rinem Psychologen.

0

Darüber habe ich auch schon nach gedacht. Aber eigendlich wollte ich auf keinen Fall zu rinem Psychologen.

0
@Marlone

dann musst Du eben weiter mit Deinen Angst-Attacken leben......

1

Was möchtest Du wissen?