Angriffstechniken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich könnte dir jetzt sagen sowas wie Doppelblock armstreckhebel im Stand seitwärts mit zureden bringen. Oder unterarmblock nach außen. Fauststoß und hüftwurf.
Doch das ganze bringt dir nichts, da es um die korrekte Ausführung geht. Deshalb schau mal bei einem kampfsport Verein in der nähe vorbei. Da lernst recht schnell wie du dich schnell und effektiv gegen solche Angriffe wehrst. Und du musst nicht immer die Menschen zu Boden bringen.

Bei Fragen kannst du mich gerne anschreiben

Im Internet wird man dazu sicher viele mehr oder weniger hilfreiche Tips finden, die meistens völlig aus dem Kontext gerissen sind. Aber ich empfehle grundsätzlich einen Selbstverteidigungskurs. Dabei spielt es erstmal keine Rolle, welcher Stilrichtung er zugeordnet wird. Das funktioniert alles irgendwie. Gerade in Situationen, in denen du gegen andere Menschen kämpfst, die dich verletzen wollen und die du verletzen wirst, solltest du nicht auf Dinge vertrauen, die dir hier mit wenigen Worten zugerufen werden.

zu deinem Vorschlag: Wenn Du es geschafft hast, ihm Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen, warum ihm dann noch ein Bein stellen? Warum ihn überhaupt zu Boden bringen wollen?

Nutze die Zeit zur Flucht! 

Außerdem, gehst Du hin, gerätst Du in die Spraywolke und Du begibst dich in seine Angriffs-Distance

Soweit meine Antwort. Ich denke ja mal, es geht um akute Notwehr, nicht um, "isch mach disch fertich".

Fange mal am besten mit Kampfsport an, dort lernst du es auch richtig. Ich kann dir Taekwondo empfehlen.

Sonst halt, wenn du boxt, auf das Gesicht und den Solarplexus zielen. Triffst du dort, bekommt der Angreifer für ein paar Sekunden keine Luft, dass wäre dann deine Change.

Als richtige, allerletzte Notwehr kannst du, wenn du zum Beispiel gewürgt wirst, den Angreifer mit voller Wucht auf beide Ohren hauen. Erstmal tut das sau weh und mit Pech ist er auch noch taub. Aber das nur bei wirklicher Notwehr!

LG

zakcunningham 05.05.2016, 08:59

letzteres geht aber nur, wenn du von vorne gewürgt wirst. Außerdem kann der Angreifer dich, wenn du ihn durch den Schlag auf die Ohren wirklich taub machst, wegen überschreiten der Notwehr Anzeigen

1

Tritt in die Eier hilft immer ;-)

Was möchtest Du wissen?