Anglizismen im Deutschen PRO / CONTRA

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Ich bin GEGEN Anglizismen 64%
Ich bin FÜR Anglizismen 21%
Ich bin für BEIDES 14%

5 Antworten

Ich bin GEGEN Anglizismen

BLÖDHEITEN lassen sich einfach nicht verbieten: wenn hier (bei gf) z.b. jemand erklärt "ich möchte "eine tierärztin" werden, dann kann man tausendmal auf blödsinnige übersetzungen von soaps hinweisen, weil diese quatschigen begriffe einfach schon verinnerlicht wurden und nicht mehr aus den hirnen herauszubringen sind. abgesehen davon sind MANCHE begriffe schon "zu sehr" in die deutsche sprache integriert, dass sie kaum noch herauszudividieren sein dürften: "handy, laptop" und bestimmt noch ein paar mehr.

Ich bin FÜR Anglizismen

... wenn sie richtig angewandt werden - warum nicht? Gerade wenn es um Fachbegriffe geht, sei es in der Technik oder in der Biologie, möchte ich nicht krampfhaft nach einem deutschen Wort suchen müssen. Übrigens habe ich auch nichts gegen Frankismen und Romanismen: Parfum, Büro, Sekretär, Salami, Spaghetti, Tremolo, Bastion.

Ich bin FÜR Anglizismen

Ohne Anglizismen wäre die komplette IT-Branche aufgeschmissen. Für bestimmte Bereiche braucht man einfach eine einheitliche Sprache, um sich unmissverständlich ausdrücken zu können.

Natürlich braucht man Wörter wie "downloaden", "shit", "sale" usw nicht zwingend. Auch stimmt es, dass immer häufiger Begriffe wie "lol" und "YOLO" verwendet werden, ohne die Bedeutung der jeweiligen Begriffe zu kennen.

Trotzdem bin ich nicht der Meinung, dass die Deutsche Sprache durch Anglizismen verloren geht. Englisch ist nunmal die Weltsprache & eine Schöne noch dazu. :)

Facharbeit Deutsch-LK bezüglich Jugendsprache?

Ich soll ein paar Themenvorschläge für meine Facharbeit im Fach Deutsch vorlegen, die etwas mit der Jugendsprache zu tun haben. Ich habe mich schon etwas umgesehen und habe bisher als Themen : -Wie kam es zum "Denglischen"? -Entwicklung der Jugendsprache -Einfluss von Anglizismen im deutschen Sprachgebrauch

PS: Ich müsste sie eventuell noch etwas umformulieren, da sie glaube ich nicht so gut als Überschrift einer Facharbeit sind, sollten ja in einer These oder Ähnlichem formuliert sein.

Danke im Vorraus (:

...zur Frage

Welche Arbeit mit polnische Sprache?

Hallo. Ich kann noch nicht perfekt Deutsch, aber mein Ziel ist fließend zu sprechen. Welche Arbeit könnte ich dann in Deutschland machen? Ich möchte mein Polnisch ausnutzen, das ist angeblich eine große Vorteil wenn man Polnisch spricht, viele Firmen arbeiten zusammen mit Firmen aus Polen usw. Habt ihr Ideen?

...zur Frage

Erörterung - Anglizismen im deutschen Sprachgebrauch - Pro-/Kontra-Argumente

Aufgrund einer bevorstehenden Klausur würde ich gerne viele Pro-/Kontra-Argumente für Anglizismen im deutschen Sprachgebrauch finden. Leider habe ich bis jetzt eher ein spärliches Ergebnis.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke!

...zur Frage

Was sind eigentlich Anglizismen?

Ich verstehe nicht genau,was Anglizismen sind. ,,Abdancen'' ist ja Denglisch und ,,Chillen'' ist Anglizismus. (So haben wir das in der Schule besprochen). Aber ich verstehe nicht wieso ,,Chillen'' nicht zu Denglisch gehört. Die beiden wörter bestehen doch aud dem englischen und aus dem deutschen, ich würde mich sehr über euren antworten freuen .

...zur Frage

Darf ich gekaufte Alben (CD's) in eBay weiterverkaufen?

Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich des Weiterverkaufs eines Albums. Also ich habe mir 2012 ein Album von einem deutschen Rapper namens "Xatar" gekauft. Jetzt will ich das aber weiterverkaufen, aber weiß nicht ob ich das überhaupt darf.. Meine Frage hierbei ist jetzt ob ich diese CD ohne irgendwelche Bedenken in eBay verkaufen darf oder nicht. Ich bedanke mich herzlichst im Voraus!

...zur Frage

Gibt es Anglizismen in anderen Sprachen in ähnlicher Intensität wie im Deutschen?

Ich möchte dabei nicht wissen, ob in anderen Sprachen überhaupt Anglizismen verwendet werden. Das wird wohl der Fall sein. Ich frage mich aber ob im Spanischen, Italienischen, Schwedischen ... im allgemeinen Sprachgebrauch auch so intensiv Anglizismen verwendet werden wie im Deutschen oder ob das ein typisch deutsches Phänomen ist. Auf YouTube sehe ich innerhalb meiner Alterskategorie so gut wie nie ein Video in dem nicht irgendwie sowas wie "so what?", "wtf", "crazy shit", "part", "chillen", "easy going", "shit", "fail" ... gesagt wird. Außerdem gibt es viel zu viele englischsprachige Werbesprüche im deutschen Sprachraum. Ich würde niemals auf die absurde Idee kommen Menschen nicht in ihrer Landessprache, sondern in einer Fremdsprache anzusprechen, um meine Produkte zu bewerben. Ich finde das ziemlich assig. Mir ist es schon fast peinlich, wenn meine englischsprachigen Freunde mich darauf ansprechen und fragen wieso wir soetwas machen. Einige machen sich auch deswegen über uns Deutsche lustig. Dann wünsche ich mir nicht als Deutscher geboren zu sein. Am Peinlichsten finde ich noch "bodybag". Ich habe auch das Gefühl, dass die deutsche Sprache im Ausland beliebter ist als in Deutschland. Natürlich ist mir bewusst, dass es eine natürliche Sprachentwicklung gibt, aber ich finde damit lässt sich dieses Problem nicht kleinreden, da es einfach übertrieben wird und schon gar gekünstelt wirkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?