Angleichen passé composé

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da du das Ganze etwas wirr geschrieben hast, hoffe ich, dass ich das richtig verstanden habe...
Wann man beim Passé composé angleicht hat nichts mit dem Objekt oder was auch immer zu tun, sondern damit, ob das Passé composé mit avoir oder être gebildet wird. Angeglichen wird nur, wenn es mit être gebildet wird (das ist bei reflexiven Verben, wie z.B.se promener, se balader,... und Verben der Bewegung(srichtung) -Vorsicht: auf courir=rennen trifft dies nicht zu- der Fall). Bei "Les garcons qui les ont vus" muss also ein Fehler sein, weil es mit avoir gebildet wird, es dürfte also eigentlich nicht angeglichen sein und müsste korrekterweise "Les garcons qui les int vu" heißen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Auch beim Passé Composé mit avoir wird angeglichen, wenn das direkte Objekt (in dem Fall "les") vor dem konjugierten Verb steht!!

1

Du liegst hier nicht richtig. Schau dir die Erklärung von Lollefee an. Ich nehme an, du hast diesen Aspekt des passé composé noch nicht gelernt.

0
@adabei

Danke euch beiden! Ich bin echt froh, das ihr mich aufgeklärt habt, man wird schließlich täglich schlauer :)
Nein, ich meine es schon ernst: Vielen Dank!!!

0

Bei deinem Beispiel wird die Angleichung tatsächlich wegen des 'les' durchgeführt, weil es als direktes Pronomen vor dem konjugierten Verb steht.

Akkusativ = direktes Objekt, Dativ = indirektes Objekt

In bestimmten Fällen wird das Partizip in einer zusammengesetzten Zeit an das Substantiv angeglichen, zu dem das Verb gehört. das sind:

• Verben, die automatisch mit 'être' konjugiert werden (aller,partir, tomber...)**

• reflexive Verben werden immer mit être konjugiert, wobei aber darauf zu achten ist, ob der Reflexivbegleiter ein Akkusativ- oder ein Dativobjekt ist. WICHTIG FÜR DIE VERÄNDERLICHKEIT IST, NUR WENN EIN AKKUSATIV VOR DEM KONJUGIERTEN VERB STEHT, WIRD DAS PARTIZIP ANGEGLICHEN:

Bei Verben, die zwar mit 'avoir' gebildet werden, aber vor derer konjugierten Form ein Akkusativobjekt(pronomen) steht. Dann wird das Partizip nach der Form dieses Akkusativs angeglichen (j'ai vu les filles => je les ai vuES => E für die weibliche Form und S für die Pluralform

steht dagegen NUR ein Dativpronomen vor dem Verb, wird das Partizip auch bei den mit être' gebildeten Verben (beachte dabei auch reflexive Verben) nicht verändert

=> ils se sont rencontrés => das 'se' ist ein Akkusativfall, WEN haben sie getroffen => das Partizip wird angeglichen

=> ils se sont donné des cadeaux => hier ist das 'se' ein Dativfall, WEM haben sie die Geschenke gegeben? => das Partizip wird nicht angeglichen

• wenn vor dem Verb eine Akkusativwendung mit 'que' steht. Dann wird das Partizip angeglichen an das Substantiv, auf das sich das 'que' bezieht (je vois les femmes que tu as cherchÉES)

Angeglichen wird, wenn nach dem (Akkusativ)-Relativpronomen que, nie aber nach qui => also muss es heißen: 'les gens qui m'ont VU'

-nach Fragen mit 'quel, ... ' und 'combien'. Dann wird das Partizip angeglichen an das Substantiv, nach dem mit diesen Frageworten gefragt wird ('combien de femmes a-t-il vuES)

Was noch wichtig ist: nicht alle Französischen Verben erfordern einen Anschluß mit demgleichen Kasus (Fall) wie die deutschen, da musst du aufpassen.

=> Ich frage ihn. => Verbanschluss dt. ist Akkusativ, WEN frage ich?

Je lui demande => Verbanschluss frz. ist Dativ, demander À QN.

=> Il m'aide. => Verbanschluss frz. ist Akkusativ, aider QN.

Er hilft mir => Verbanschluss dt. ist Dativ, WEM hilft er


1)Quand est-ce que tu as vu Carla et Simon?

'Quand' ist kein Grund für eine Angleichung.

2) Mon père m'a offert ces chaussures, mais je ne les ai encore jamais mises.

'offert' wird nicht angeglichen, weil das Pronomen vor dem konjugierten Verb kein direktes, sondern ein indirektes ist (WEM hat es sie geschenkt?)

'mis' wird angeglichen weil vordem konjugierten Verb das direkte Objektpronomen steht

3) Est-ce que les enfants ont déjà fait leurs devoirs?

'fait' wird nicht angeglichen, weil es mit 'avoir' konjugiert wird, ohne, dass ein direktes Objekt davor steht.

Und du darst dich nicht täuschen, das 'que' ist hier kein Wort, das eine Angleichung auslöst, sondern es ist einfach nur ein Teil des Wortes 'est-ce que'

Les garçons qui les ont vus [leur ont donné à manger.]

"vus" wird deshalb angeglichen, weil das direkte Objekt vor dem konjugierten Verb steht: voir qn, les chats = maskulin Plurals.

Auch in einem Nebensatz muss angeglichen werden!

In meinem Folgebeispielsatz wird "donné" nicht angeglichen, weil "leur" das indirekte Objekt ist: donner qn à qn

Danke für diese ausgezeichnete Antwort!!!Ehm stimmt es dass die passivbildungmeist im französischen gemieden wird?(Also das man häufig Sätze eher ins aktiv schreibt)

0

Sieht irgendwie falsch aus. Steht der Satz so bei dir im Französisch-Buch?

Ist aber richtig.

2

Was möchtest Du wissen?