Angina Tonsillitis, soll ich ins Krankenhaus gehen?

6 Antworten

Hi,

es gibt für dich zwei praktikable, vernünftige Varianten: abwarten und morgen zum Hausarzt gehen - oder, wenn die Beschwerden heute zu schlimm werden, zum ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Letzterer ist auch am Wochenende, an Feiertagen und nachts unter der 116117 (ohne Vorwahl) kostenlos für allgemeinmedizinische Probleme aller Art der richtige Ansprechpartner.

Rettungsdienst und Krankenhaus sind für akute, lebensbedrohliche Notfälle dar - sonst nichts. Ein "es könnte etwas passieren" ist kein lebensbedrohlicher Notfall; als Nicht-Notfall im Krankenhaus liegen die Wartezeiten im Stundenbereich.

Im Zweifel daher: heute noch zum Bereitschaftsdienst, nicht ins Krankenhaus.

LG

Also dass man wegen einer Tonsillitis notärztlich betreut werden muss, bei akuter Atemnot, ist äußert, also wirklich äußert selten. Das kannst Du auch selbst ganz gut überprüfen, in dem Du einfach mal einen Blick auf Deine Mandeln wirfst. Die müssten schon ganz extrem geschwollen sein, um die Atemwege zu verlegen, das findet man wenn dann eigentlich eher bei Kindern.

Ansonsten ist eine Tonsillitis schlicht kein Grund für eine Notaufnahme. Bevor Du diesen Schritt gehst, wähle vorher wenigstens die 116 117 und lass Dich vom kassenärztlichen Notdienst zu Hause besuchen.

Da war ich 11/12, recht jung also :D

0

Wenn du dir nicht sicher bist, ruf beim ärztlichen Bereitschaftsdienst an (116 117), und frag nach was du machen kannst. Wahrscheinlich sagen sie dir dass du vorbeikommen sollst. Wenn es dir nicht gut genug geht, um dort hin zu fahren, kommen die auch zu dir.

LG

Muss ich mit einer eitrigen Angina ins Krankenhaus?

Hallo am alle. Ich weiß, ihr seid alle keine Mediziner, aber eventuell hat jmd von euch sowas schon erlebt und kann mit schildern was er in dieser Situation tun würde.

Seit 5 Tagen habe ich eine eitrige Angina, seit 2 Tagen nehme ich Penicillin. Meine Linke Mandel, ist ca so groß wie eine Kiwi. Anfangs machte auch nur die linke Seite Probleme, seit heute morgen schwillt aber auch die rechte Seite kontinuierlich an. Trotz genügend Flüssigkeitszufuhr,Ibuprophen,Antibiotika, Lutschpastillen, und ständigem Gurgeln.

Ich habe irgendwie echt Angst, das mein Immunsystem das nicht schafft. Sollte ich ins Krankenhaus? Mein Arzt meinte nur, wenn ich das Gefühl habe ich müsste ins KH dann soll ich das tun. Bin mir aber nicht sicher, ob ich dahin soll. Denn einerseits wird es ständig schlimmer trotz aller Gegenmaßnahmen, andererseits, habe ich Angst, das die mich im KH dann dumm angucken, weils vllt nicht schlimm genug ist oder so.... LG

...zur Frage

Bei Angina essen und rauchen?

Also ich habe seit drei Tagen Angina. Heute war ich auch deshalb beim Arzt, weil sie seit heute eitrig ist. Essen tut verdammt weh, mit Schmerztabletten geht es eigentlich halbwegs und ich habe wegen der Angina nicht weniger Hunger oder Lust, etwas zu essen. Aber ist es gesund, bzw. macht es für meine Entzündung einen Unterschied, ob, was und wieviel ich esse?

Meine zweite Frage mag möglicherweise ein bisschen weird erscheinen. Ich kann durch die Angina auch nicht mehr so gut schlafen und wache oft in der Nacht auf. Würde rauchen einen Einfluss auf meine Angina haben? Also, es ist nicht nur von Tabak rauchen die Rede...

...zur Frage

Angina nach 2 Antibiotika schlechter?

Ich hab eine angina bekommen und meine rechte mandel ist komplett vereitert und ich habe dann ein Antibiotika bekommen das nach 6 tagen trozdem nicht geholfen hat. Und am montag habe ich ein neues stärkeres Antibiotika bekommen mit Penicillin. Ich dachte heute es ist besser und die Schwellung geht zurück aber jetzt seh ich das auf der anderen seite wo eigentlich nichts war auch schon sich leicht eiter gebildet hat und es leicht andchwillt. Ich hab eine angina zum ersten mal. Was hat des zu bedeuten. Und ist es schlimm wenn ich mal 1 zigarette rauche?

...zur Frage

Eitrige Angina, gefährlich?

Ich habe am Sonntag schon leichte Halsschmerzen gehabt und bekam am Montag Fieber (38,8) und hatte auch noch starke Halsschmerzen. Ich dachte jedoch, dass es nur eine normale Grippe sei und bin deswegen noch nicht zum Arzt. Habe gerade entdeckt, dass meine Mandeln im Hals voll mit Eiter befleckt sind und mache mir jetzt mega Sorgen. (weil es ja aufs Herz schlagen kann) Soll ich bis morgen warten und zum Arzt oder gleich ins Krankenhaus oder Notarzt? Es sind jetzt immerhin schon 5 Tage ohne Behandlung!

...zur Frage

krankenwagen zum KH verjährt nach 2 jahren?

würde im mai 2010 im krankenwagen zum Krankenhaus gebracht u jetzt kam die rechnung? ist es dann verjährt oder nicht?

...zur Frage

Was ist, wenn sich jemand weigert, ins Krankenhaus zu gehen?

Meine Mutter hat starke Schmerzen. Ich denke, dass sie in ein Krankenhaus gehen sollte. Sie will aber aufgrund schlechter Erfahrungen in den letzten Jahren mit Krankenhäusern nicht dorthin.

Welche Alternativen gibt es? Wir leben in einer Großstadt, gibt es ärztliche Kliniken, die wie Ärztehäuser sind? Wie kann man ihr die Angst nehmen? Sie hat furchtbare Dinge erlebt, wir waren fast kurz davor uns Hilfe vom Staat zu holen und die Staatsanwaltschaft zu informieren.

Im schlimmsten Fall würden wir natürlich den Notarzt holen, gottlob ist sie noch bei Bewusstsein, hat auch zugestimmt, wenn es schlimmer würde, dass der Notarzt kommen kann, sie ginge aber in kein Krankenhaus. Wir sind aber davon überzeugt, dass wäre ihr Ende.

Wie können wir ihr die Angst nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?