Angina ohne schluckbeschwerden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antibiotika dürfen auf keinen Fall ohne ärztliche Verordnung eingenommen werden.

Bei erkältungsbedingten Halsschmerzen oder geschwollenen und entzündeten Mandeln (meistens handelt es sich um eine Entzündung durch Streptokokken) hilft am schnellsten ein kleiner Löffel mittelscharfer bis scharfer Senf. Ab in den Mund, gut zerlutschen, einwirken lassen und dann langsam runterschlucken. Klingt vielleicht etwas hart, aber hilft sofort. In hartnäckigen Fällen die Prozedur einfach wiederholen.

Senf enthält ein natürliches Antibiotikum das Benzylisothiozyanat. Dieser Stoff vernichtet Bakterien und Pilze und verhindert die Vermehrung von Viren. Ideal bei Halsbeschwerden, da der Wirkstoff sofort an der richtigen Stelle wirken kann - und ohne die Nebenwirkungen synthetischer Antibiotika.

Hab aber keine laufende Nase ... Ist das normal?

1
@nils65

Nur wenn Viren die Ursache der Halsschmerzen sind, treten gleichzeitig Husten und Schnupfen auf.

1

Also ist es wohl bakteriell ? Denke mal ein grippaler infekt ...

0
@bodyguardOO7

nehme ungefähr seit 24 stunden antibiotikum,... denkst du meine halsschmerzen könnten morgen schon weg sein ? Danke für die hilffreiche antwort

1
@nils65

Die Schmerzen dürften weg sein - kommt natürlich auf die Intensität der Entzündung an. Und wenn Du schon Antibiotika nimmst darfst Du es auf keinen Fall - auch nicht nach Beschwerdefreiheit einfach absetzen - ansonsten können sich resistente Keime bilden mit der Folge dass Dir in Zukunft kein Antibiotikum mehr hilft. Zwecks Behandlungsdauer am Besten den Arzt oder Apotheker fragen.

0

Nehme es jetzt seit 32 stunden immernoch Halsschmerzen Gliederschmerzen und leichtes Fieber ... Ist das normal?

0
@nils65

Es scheint Dich doch anständig erwischt zu haben - da wäre es am Besten beim Arzt vorbei zu schauen.

0

Naja so schlecht gehts mir auch nicht ... Habe auch nur leichtes Fieber

0

Warst Du beim Arzt? Oder nimmst Du einfach so Antibiotika?

Eine Angina verursacht höllische Schmerzen. Bei nur Halsschmerzen braucht man nicht unbedingt Antibiotika.

Was hab ich denn dann? Jede Krankheit die mit dem Hals zu tun hat sind schluckbeschwerden und es müsste mit der Klimaanlage zutun haben also Grippe oder? Fühl mich auch schlecht

0
@nils65

Eine einfache Erkältung - hatte ich auch schon durch die Klimaanlage.

Probier das:

Hühnerbrühe trinken, ein Schwitzbad machen und dann schlafen gehen. Und hole Dir Eukalyptusbonbons, die helfen auch. Kannst Dir auch einen Schal um den Hals wickeln.

0

Habe aber so schmerzen am Kehlkopf bzw lymphknoten oder Mandel kann das nicht so genau zuordnen kann das bei einer Erkältung auch vorkommen? Und kann Antibiotika den Heilungsprozess fördern ?

0

Obwohl ne ist der Kehlkopf nicht die lymphknoten

0
@nils65

Die Schmerzen können von der Erkältung kommen, aber auch von der Zugluft - deswegen der Ratschlag mit dem Schal. Und antibiotika darf man nicht einfach so einnehmen, sonst Kannst Du eine Resistenz dagegen entwickeln und dann schlagen sie nicht mehr an, wenn Du wirklich welche brauchst.

Lies mal da:

http://de.wikipedia.org/wiki/Antibiotikum#Resistenz

0

Doch nicht nach einer Anwendung ^^ Wie kann ich unterscheiden ob meine lymphknote oder mein Kehlkopf schmerzt ? Meine eigentlich mehr rechte Seite des Kehlkopfes ....

0

Antibiotika kann nur der Arzt verschreiben u. der gíbt sie wohl kaum, wenn es keine Angina wäre..... Angina ohne Schluckbeschwerden kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Was möchtest Du wissen?