Angina, keine Besserung trotz Antibiotikum?

1 Antwort

Wenn es dir wirklich so schlecht geht, solltest Du zu einem Arzt, d.h. Notaufnahme. Am Ende kannst nur Du sagen, ob es so schlimm ist, dass Du bis morgen nicht aushalten kannst.

Trotz Angina ins Erlebnisbad?

Mein Freund klagt seit gestern Abend über Halsschmerzen und heute früh meinte er, er bekomme wohl eine Angina (er kennt das schon, da er relativ häufig eine Angina hat). Nun ist aber am 07.10., also in zwei Tagen mein Geburtstag und wir wollten den Tag im "Tropical Islands" verbringen. Kann man es riskieren mit der Angina ins Erlebnisbad zu gehen, oder sollte er sich lieber strickt schonen? Das blöde ist, dass er heute und morgen auch noch arbeiten muss und sich vorher also nicht so wirklich ausruhen kann. Ich zische nachher aber auch gleich noch mal los und besorge Lutschtabletten, Vitamine, entzündungs- und schmerzstillende Medikamente, sowie Tees zum Gurgeln und Trinken. Außerdem haben wir auch noch Antibiotika im Haus, die er bei seiner letzten Angina nehmen sollte. Wird das reichen um ihn bis zum Donnerstag wieder fit zu kriegen?

...zur Frage

Grippe was tun? Muss morgen in die Schule!

Hallo Leute!

Ich habe seit gestern eine Grippe mit 37,8 Grad Fieber. Ich muss morgen dringend in die Schule ( zu meinem Pech auch noch 8 Stunden ) was kann ich tun, dass es mir morgen besser geht, was kann ich gegen das Fieber tun?

...zur Frage

Was tun gegen starke Erkältung und Fieber?

Guten Morgen habe seit Mittwoch eine Erkältung mit halsschmerzen , schnupfen und husten. Meine Nase ist ganz zu seit gestern und kann nur durch den Mund atmen ABER das auch schlecht wegen halsschmerzen seit gestern Abend hAbei ch auch fiber bekommen 39,6 und wollte fragen was ich machen kann?? Was kann das sein?

...zur Frage

Wie Lange Cefuroxim 500 bei Angina?

Hallo, ich habe Am Samstag in der Rettungsstelle cefuroxim 500 gegen meine vereiterten Mandeln (Angina) bekommen. Sie haben gut angeschlagen. Heute war ich wegen Krankschreibung beim HNO und der meinte die Packung für 6 Tage reicht, da es mit 500mg schon hoch dosiert ist. Ich habe aber bedenken, da letztes Jahr eine Angina mit 7 Tage Penicillin bei mir sofort wieder kam und am Ende draus eine schwere Mittelohrentzündung mit OP Paukenrohr und 1 Wo KH entstand. Ich habe mir damals geschworen immer lange genug Antibiotika zu nehemn, dass das nicht mehr passiert. Was meinen Sie? Ein Abstrich wurde nicht gemacht, der Arzt meinte es sind bei Angina eh immer Streptokokken. Aber therapiert man da nicht 10 Tage? Vielen Dank und Grüße aus Berlin, Christin

...zur Frage

Bis morgen Fieber weg bekommen?

Guten Abend
Ich habe seit heute morgen Fieber. Ich will die letzten zwei Tage noch arbeiten gehen.
Meine Frage ist, was ich gegen mein Fieber tun kann, wie ich mein Fieber bis morgen los werde .
Will nicht die letzten zwei Tage fehlen. 
Und ist es ratsam, bei Fieber den ganzen Tag draußen zu arbeiten?

...zur Frage

Schon wieder Angina! Was tun?

Hallihallo,

ich hatte Ende Oktober, Anfang November eine Lymphbahnenentzündung und für 7 Tage Antibiotika (Roxy500) bekommen, danach war alles soweit so gut. Dann wurde ich Ende November operiert (Nasenscheidewand) und musste nach der OP 11 Tage Antibiotika (Cefuroxan oder so) bekommen. Gleich danach eine dicke Erkältung die an Heilig Abend zur Angina wurde, Fieber, Erbrechen. Volles Programm also. An Weihnachten dann zum Bereitschaftsarzt, wieder 10 Tage Antibiotika (PenicillinV) und jetzt hab ich vorgestern meine letzte Antibiotika genommen und Zack heut Abend wieder mega rote und geschwollene Mandeln. Also hab ich ungefähr alle Hausmittel ausprobiert die ich im Internet finden konnte bevor sich wieder Eiter bildet. Vergeblich. Diesmal ist es die andere Seite die komplett mit Eiter überzogen ist. Starke Schmerzen hab ich nicht, Fieber auch nicht, auch kein Krankheitsgefühl, ist halt nur ziemlich unangenehm. Ich werd zwar morgen sicherheitshalber zum Arzt gehen (leider hat mein HNO morgen zu, also zum Hausarzt), aber wenn ich noch ein viertes Mal Antibiotika nehmen muss und das innerhalb von bisschen mehr als 2 Monaten geb ich mir die Kugel! Das ist doch ein Teufelskreislaufs! Antibiotika bekämpft auch meine guten Bakterien und nach Antibiotika kommt wieder was neues wo ich wieder Antibiotika brauche! Kann man gegen eine eitrige Angina auch was anderes machen als Antibiotika? Sollte ich darüber auch mit meinem Arzt reden? Ich vertrag Antibiotika allgemein sehr schlecht und gesund ist so viel Antibiotika ja auch nicht! Und was empfielt ihr um das Immunsystem zu stärken? Kann man es auch stärken während man Antibiotika nimmt? Wie gesagt, schon am zweiten Tag nach Antibiotika hab ich schon wieder eine Angina (jedenfalls glaub ich das). Oder könnte es auch was anderes sein weil ich nicht wie beim ersten mal ein Krankheitsgefühl habe? Vielen Dank schonmal im Vorraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?