Angina, ich spucke einwenig Blut raus :( angst

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh morgen zum Arzt. Wenn du dich nicht vor Schmerzen krümmst, wird es auch nicht so tragisch sein. Vll schlägt das Antibiotikum nicht an. Es kann sein, dass du dich beim Essen verletzt hast, das Gewebe ist ja recht empfindlich im Moment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst wirklich keine Angst zu haben, das ist tatsächlich nichts Schlimmes!

Blutungen können auch bei Angina vorkommen bis hin zum Eitern.

Angina ist zunächst mal eine Diagnose für eine Halsentzüngung. Diese kann durchaus auch verbunden sein mit entzündeten Mandeln bis hin zu eitrigen Mandeln.

Eitrige Mandeln, insbesondere, wenn das immer wieder mal vorkommt, wären ein Hinweis, dass es nun mal angebracht wäre die Mandeln zu entfernen. Eine Entfernung könnte aber erst stattfinden, wenn Du über einen längeren Zeitraum beschwerdefrei bist. Man entfernt Mandeln niemals während eines entzündlichen Prozesses.

Logischerweise kann es bei stark entzündeten Mandeln auch mal vorkommen, dass ein Blutgefäß beeinträchtigt ist, so dass es zu Blutabsonderungen kommt.

Der Mundgeruch deutet darauf hin, dass möglicherweise eine Mandel bereits zu eitern angefangen hat. Aber selbst das ist noch nicht tragisch!

Der Arzt hat völlig richtig gehandelt, er hat Dir ein Antibiotikum verschrieben, um den entzündlichen Herd einzudämmen.

Du mußt allerdings dem Antibiotikum auch ein wenig Zeit zugestehen bis es komplett wirkt. Normalerweise sagt man, dass die Wirkung sichergestellt ist, wenn alle Tabletten einer Verpackung verbraucht sind. Deshalb muß man sie komplett aufbrauchen auch dann, wenn man sich bereits besser fühlt.

Manche hören mit der Einnahme auf, wenn sie sich besser fühlen und wundern sich, wenn innerhalb kürzester Zeit die Krankheit wieder ausbricht.

Wenn Du verunsichert bist, dann gehe morgen zu Deinem Arzt und erzähle, was passiert ist. Er wird Dir dann alles genau erklären,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haati1234567
21.03.2012, 09:28

Ich hab meine Antibiotikum schachtel fertig gemacht & habe noch sehr wenig schmerzen. Mir wurde gesagt ich brauche keine neue Schachtel obwohl 3 der Tabletten ins Mûll flogen.. Blut kommt immer noch einwenig.

0

geh morgend wieder zum doc und frag ihn, ferndiagnosen haben keinen wert, es muss aber nicht unbedingt schlimm sein, geh trotzdem hin und du bist sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann geh morgen zum arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum arzt dann weist du es!! normal ist es für eine angina nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wagemut
20.03.2012, 22:02

Du brauchst keine Angst zu haben, das ist tatsächlich nichts Schlimmes!

Blutungen können auch bei Angina vorkommen bis hin zum Eitern.

Angina ist ja zunächst erst mal eine Diagnose für eine Halsentzündung. Diese kann ohne weiteres verbunden sein mit entzündeten Mandeln bis hin zu eiternden Mandeln.

Eitrige Mandeln wären ein Zeichen, dass es nun wirklich angebracht ist, die Mandeln zu entfernen, insbesondere, wenn das häufiger vorkommt. Eine Entfernung könnte aber erst stattfinden, wenn Du über einen längeren Zeitraum beschwerdefrei bist. Man entfernt die Mandeln niemals während eines entzündlichen Prozesses.

Logischerweise kann es bei solch stark entzündeten Mandeln auch mal vorkommen, dass ein Blutgefäß stark beeinträchtigt ist, wodurch es zu der Blutabsonderung kommt.

Ein Mundgeruch deutet eher darauf hin, dass möglicherweise eine Mandel angefangen hat zu eitern. Aber selbst das ist noch nicht tragisch!

Der Arzt hat völlig richtig gehandelt und Dir ein Antibiotikum verschrieben, um den entzündlichen Herd einzudämmen.

Du mußt allerdings dem Antibiotikum auch ein wenig Zeit zugestehen bis es komplett wirkt. Normalerweise sagt man, dass die Wirkung sichergestellt ist, wenn alle Tabletten einer Packung verbraucht sind. Deshalb muß man sie komplett aufbrauchen auch dann, wenn man sich bereits besser fühlt.

Wenn Du verunsichert bist, gehe morgen zu Deinem Arzt und erzähle, was passiert ist. Er wird Dir dann alles genauer erklären.

0

NEIN ist es nicht....wenn du nächstes mal wieder spuckst zeig es ihr und fährt zum notarzt...setzt dass zeug ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wagemut
20.03.2012, 22:09

Ist doch absoluter Quatsch, wegen so etwas geht man nicht gleich zum Notarzt!

Und schon gleich gar nicht setzt man ein Antibiotikum ab, wenn man es bereits angefangen hat!

Die Wirkung des Antibiotikums ist erst sichergestellt, wenn eine komplette Packung aufgebraucht ist. Sämtliche Wirkstoffe des Antibiotikums sind auf einen bestimmten Krankheitsbereich abgestellt - in dem Fall Angina - so dass die Gesamtdosis sich nach diesem Krankheitsbild richtet. Nimmt man nur eine Teilmenge, kann auch keine Wirkung erzielt werden!

0

Wie oft willst du die Frage noch stellen bevor du zum Arzt gehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?