Angezeigt wegen fake im internet, was passiert jetzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Fake im Internet" gibt es im Deutschen Recht nicht. Das einzigste, was in aller Regel strafrechtlich übrig bleibt, ist die Nutzung eines Profilbildes ohne Erlaubnis des Abgebildeten. Das ist ein Verstoß gegen das Kunsturheberrechtsgesetz und damit tatsächlich strafbar. Ist allerdings ungefähr so schlimm wie ne Beleidigung. Die Konsequenzen werden sihc also doch eher in Grenzen halten. Wenn der Täter dann auch noch minderjährig ist, dann sowieso.

Frage: Bist Du tatsächlich angezeigt worden? Dann bekommst Du nämlich Post von der Staatsanwaltschaft oder die Polizei steht vor der Tür. Solange das nicht der Fall ist und nur jemand behauptet, dich angezeigt zu haben, würde ich garnichts darauf geben.

Außerdem, auf Facebook kannst Du dich ausgeben, als was Du willst, solange Du das nicht machst, um betrügerische Absichten zu verfolgen, oder den Namen einer anderen Person verwendest, um dich als diese Person auszugeben. Das einzige, was passieren kann, dass Facebook deinen Account wegen Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen sperrt.

Solange das nicht im Geschäftsverkehr war und auch sonst nicht besonderes war, nichts. Sich als jemand anders auszugeben (den es nicht gibt - sonst hat die Person, als die man sich ausgibt je nach dem einen Anspruch) ist im Allgemeinen nicht verboten.

Doch, wir haben auch über Geschlechtsverkehr geschrieben.

0

Was soll da schon passieren...hast ihm ja wohl keine Versprechungen gemacht und kassiert dafür..oder?....Finde sowas aber schon sehr fragwürdig...Find das auch nicht besonders toll sowas zu tun...Kein Wunder daß das Internet was Bekanntschaften betrifft so einen schlechten Ruf hat..Das macht man einfach nicht find ich.

Und was willst du mir damit nun sagen?

0
@Heisenberg3

Oh Mann, der versteht ja noch nicht mal die Antwort. Nennt sich aber Heisenberg! Wahrscheinlich weiß er noch nicht mal wer Heisenberg überhaupt war..........

Daumen hoch für die Antwort!

1

wem kommt bloss so was in den sinn.irgendein gesetz wirds dagegen schon geben.

Was willst du jetzt genau?

0

Den Straftatbestand "Fake im Internet" gibt es hier in Deutschland nicht.

Hast Du schon Post von einem Anwalt oder der Staatsanwaltschaft ?

Ja, weil ich letzten Monat 73 Filme runtergeladen habe.

0

Dafür gibts mindestens 20 Jahre!

WegenSo etwas intetessiert niemanden. Also Facebook-Profil loeschen. Simkarte daektivieren lassen. Fertig. Soll doch etwas kommen, musst du gar nichts sagen.Null!

Was möchtest Du wissen?