angewandter Mathematiker oder Angewandter Mathematiker?

3 Antworten

Ein Mensch (Mathematiker) kann nicht angewandt werden. Das Arbeitsgebiet heißt "Angewandte Mathematik". Du kannst schreiben: Ich arbeite im Bereich der Angewandten Mathematik und unterscheide mich .....

Du bist kein angewandter Mathematiker, wer soll dich den anwenden.

5

Was soll ich sonst sein, wenn man das studiert hat? Keine Ahnung, ich soll einen fremdenText auf Rechtschreibung prüfen aber bin mir hier sehr unsicher

0

klein

Rechtschreibe Frage: Ich betätige mich sportlich...?

Hallo Leute,

ich schreibe derzeit Bewerbungen und weiß einfach nicht, wie ich im Lebenslauf Grammatisch und von der Rechtschreibung her, korrekt schreibe, dass ich in meiner Freizeit gerne Fußball und Volleyball spiele.

Ich würde gerne so schreiben: "Sportlich betätige ich mich beim Fußball und Volleyball spielen." Kann man das so schreiben? Ist das beim richtig? Und schreibt man Volleyball spielen auseinander oder nicht?

Danke für eure Hilfe!

LG

...zur Frage

einem oder einen - was schreibe ich

komme da leider immer wieder nicht klar

 

schreibt man einen oder einem

 

z.B.

 

sie werden mit einen teller suppe verwöhnt / einem teller

ich verbringe einen tag auf den rhein /dem rhein

ich entschwebe den tag / dem tag

 

gibt´s dafür vielleicht eine eselsbrücke

...zur Frage

nichteuklidischer Raum (Gauß) Dreidimensional?

Ich, 14, schreibe eine Arbeit über Carl Friedrich Gauß, Mathematiker (1777-1855), der unter anderem auch zur nichteuklidischen Geometrie beigetragen hat. War der diese nur eine Beschreibung der zweiten Dimension anwendbar oder war sie eigentlich eine Beschreibung des dreidimensional Raumes wie die allgemeine Relativitätstheorie?

(sry falls ich rüberkomme, ich finde sonst einfach nichts was jemand der nicht Mathematik studiert hat verstehen könnte!!)

...zur Frage

Wie schreibe ich Binomcdf richtig auf?

Also in der Mathematik schreibt man für Binomcdf ja nur F oder so mehr weis ich aber nicht mein Mathelehrer sagte dass wir die taschenrechner formel binomcdf usw gar nicht aufschreiben dürfen also wie schreibe ich es "mathematisch" auf?

...zur Frage

Heisenberg vs Mathematik - Ist die Mathematik logisch?

Stellt man sich die Frage, warum 1/3 nicht korrekt dezimal darstellbar ist, wird schnell klar, es liegt daran, dass es eine unendlich lange mathematische Berechnung nötig wäre, um diese Zahl exakt, also bis auf die letzte Stelle darzustellen. Teilt man nun theoretisch ein Atom in 3 gleiche Teile, so ist dies mathematisch begründet nicht möglich, da es eine unendlich präzise Berechnung bzw. eine unendlich genaue Präzision erfordert. Diese steht jedoch im Widerspruch zu der heisenbergschen Unschärferelation. Mathematiker können also die Aufgabe, 3 identische Teile aus einem Teil zu generieren nicht bewältigen, dieses problem kompensieren sie dadurch, dass sie künstlich einen Platzhalter für dieses Problem nutzen. Sie substituieren somit ein problem durch einen Platzhalter, statt es zu lösen, trotzdem bleiben sie hartnäckig der Auffassung, alles berechnen zu können.

Was denn nun ? Gilt die heisenbergsche Unschärferelation nicht als mathematisch bewiesen ? Wieso können sie dann trotzdem dieses Problem durch Substitution als korrekt gelöst erklären. Das widerspricht jeglicher Logik, denn wäre die Mathematik tatsächlich dazu in der Lage, die Materie zu beschreiben, dann könnten sie ein Atom in 3 identische Teile spalten.

...zur Frage

E-Funktion Verwendung in der Mathematik und Physik?

hallo liebe Mathematiker, ich schreibe eine Facharbeit in Mathe zum Thema e-Funktionen. Nun habe ich einige Fragen an euch; 1. wofür benutzt man die e-Funktion in der Mathematik 2. wofür benutzt man die e-Funktion in der Physik 3. ist Reihenentwicklung und Reihendarstellung das selbe, weil ich die Reihenentwicklung zu e-funktionen, logarithmus und sinus und cosinus erklären muss. 4. warum ist die Ableitung der e-Funktion so Vorteilhaft abgesehen davon das die Ableitung die selbe ist. ich meine hier die verwendung Danke im Voraus .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?