Angestellter oder Beamter - Was ist besser?

9 Antworten

Beamter zu sein, finde ich gut! Nur in Deinem Falle würde ich mir das schwer überlegen. Du hast eine gesicherte Stellung. Wenn Du in Deiner Stellung die Beamtenlaufbahn eingehen könntest, dann wäre das sehr gut. Nur kündigen und neu beginnen, das würde ich als Risiko ansehen, es kann immer etwas dazwischen kommen, und Du hast alles verloren! Wenn Du Dich freiwillig versichern mußt, hast Du mit den 400 Euro auch nicht viel mehr. Vielleicht hast Du auch in Deiner jetzigen Stellung noch die Möglichkeit eine Stufe höher zu kommen, was sicherer wäre für Dich!

Der Vorteil ist das wenn du Beamter bist du nahezu unkündbar bist. Letztendlich ist die Frage ob du die Ausbildung erfolgreich abschließen kannst.

Du hast den entscheidenden Vorteil schon genannt: Als Beamter bekommt man keine Rente, man bekommt Pension. Und das ist deutlich mehr als Rente: http://www.beamtenpension.de/

Außerdem kannst Du ja noch während Deiner Dienstzeit befördert werden und bekommst entsprechend mehr Geld. Außerdem kann man eben nie mehr gekündigt werden, wenn man nicht goldene Löffel klaut. Ist also zu empfehlen ;-)

Polizei Ausbildung und Schufa

Hallo. Ich fange eine Polizeiausbildung an. Kriterium dafür ist ja unter anderem, dass man unter geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt. Ich bin noch sehr jung und habe aus privaten Gründen mein Dispo-Rahmen um ca. 500 Euro überzogen. Mein Konto wird nun wahrscheinlich gekündigt und ich bekomme einen negativen Schufa-Eintrag. Ich werde die Schulden dann natürlich versuchen abzubezahlen. Kann das ganze aber Konsequenzen für meine Ausbildung als Polizist haben? Ich bin ja nur Beamter auf Widerruf. Danke

...zur Frage

Eingezahlte Gelder aus der Rentenkasse auszahlen lassen

Hallo

Ich habe früher als Angestellter gearbeitet und bin jetzt Beamter. Und als Beamter bekomme ich ja ne nette Pension statt ner kleinen Rente. Ich habe gehört, dass man sich irgendwie eingezahlte Rentenbeträge auszahlen lassen kann. Da ich selbstverständlich mein eingezahltes Geld nicht dem Sozialstaat überlassen möchte würde ich es gerne auszahlen lassen. Nur wie geht das, wo kann man das beantragen.

...zur Frage

Ist es schwierig, von der privaten Krankenversicherung in die Gesetzliche zu wechseln?

Hallo, ich bin/war ein Lehramtstudent und fange nächsten Monat mit dem Referendariat an - werde Beamter auf Widerruf. So lohnt es sich für mich im Moment, mich privat versichern zu lassen. Es kann aber sein, dass ich danach nicht verbeamtet werde - oder aber auch den Beruf wechsele, so dass die Gesetzliche attraktiver wird. Deswegen frage ich mich, ob es später schwierig wird, von der privaten KV zur Gesetzlichen zu wechseln.

...zur Frage

Handelsfachwirt Lehrgang + Prüfung schwierig?

Guten Morgen,

ich überlege mich berufsbegleitend im Abendunterricht zum Handelsfachwirt weiterbilden zu lassen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Lehrgang und der Prüfung? st die ganze Sache richtig schwierig oder kann die Prüfung durch sorgfältiges Aufpassen und Lernen locker bestanden werden? Bzw. hat jemand einen Vergleich zwischen Schwierigkeit Groß,- und Außenhandelskaufmann-Lernstoff und Prüfung und dem Handelsfachwirt?

Ich bin 21 Jahre alt und habe vor 1,5 Jahren meine Ausbildung zum Groß,- und Außenhandelskaufmann mit Durchschnitt 2,6 abgeschlossen und bin seitdem als kaufmännischer Angestellter im Handel tätig.

Danke im Voraus für alle Antworten.

...zur Frage

Bombashop Spätfolgen?

Hallo,
mal angenommen man bestellt etwas bei Bombashop und das Paket kommt an. Kann es dann zu Konflikten im Nachhinein mit der Polizei geben? Hausdurchsuchung etc.?

...zur Frage

Frage zu Straftat und Angestellter im Öffentlichen Dienst

Hallo,

habe eine Bewährungsstrafe wegen Betrug zu erwarten, bin 22 und in der Ausbildung. Werden wohl zwischen 1-1,6 Jahre werden.

Wird die dem Arbeitgeber mitgeteilt ? Bin wie gesagt nur Angestellter und KEIN Beamter. Besitze auch keine hoheitlichen Aufgaben. Bin als Kaufmann für Büromanagement dort im 2 Lehrjahr.

Hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?