Angeschwollenes Gesicht und verstopfte Nase morgens?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hört sich sehr stark danach an. Nachtwäsche ? Kopfkissen ? Irgendwo ist da nachts was, das zu nicht verträgst. Das gilt es herauszufinden. Wenn Du tagsüber keine Probleme hast, würde ich erst mal beim Kopfkissen anfangen (Federn, Milben.....). Pflanzen im Zimmer (Schimmelallergie).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja, das könnte sein!

Geh mal zum Arzt am besten... Laß dich mal testen. Es kann sogar eine Allergie auf Hausstaub sein (Milben...).

Sollte es eine Hausstauballergie sein, dann muß du so wenige Teppiche und Polstermöbel wie möglich haben in deinem Zimmer. Spezielle Bettwäsche und Matrazen sowie Kopfkissen sollten auch gekauft werden. Es gibt auch spezielle Geräte welche die Luft befeuchten und filtrieren.

Gute Besserung, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein das kann Dir am besten ein Allergologe sagen 

Angeschwollene Körperstellen Beine Arme sind zumindest Wassereinlagerungen daher ist es sinnvoll "die Pumpe" zu stärken daher mein Tipp Weißdorn (z.B. Weißdorn Dragees aus der Drogerie) besorgen.

Ein Arztbesuch ist natürlich erstmal immer sinnvoll  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?