angeschwollene rechte Achsel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es Krebs wäre, würde die Schwellung nicht immer wieder zurückgehen, also keine Panik. Ich würde mal auf eine leichte Entzündung der Schweißdrüsen tippen. Einfach sehr gut auf die Hygiene in dem Bereich achten und bei jedem Auftreten der Symptome desinfizieren. (Mag komisch klingen, aber ich nehme dafür gerne Brennspiritus). Eine Wund- und Heilsalbe kann dann auch nicht schaden. Habe mit Hamethum-Salbe sehr gute Erfahrungen gemacht. Du solltest das möglicherweise auch von einem Arzt abchecken lassen, denn eine fundierte Aussage kann nur der machen (aber nicht der Gyn.) Gruß regloh.

karjakate 22.10.2012, 19:05

Ich hallte meine Arzt für sehr kompetent, und da ich auch diesen Gedanken von Brustkrebs habe, warum auch immer weil irgendwie spüre ich mal was mal nicht, wollte ich beides einmal den Arzt vorstellen. Sollte er mich damit zum Hausarzt schicken ist es ja okay, war immer der Meinung auch der Gyn guckt bei den Lymphdrüsen unter der Achseln nach. Habe diese Angst vor dieser KH seit dem mein Opa dieses Jahr daran verstarb.

0

Ist deine komplette Achselhöhle geschwollen oder nur so eine Fläche, ungefähr wie ein 5 DM-Stück? Oder, von mir aus, eine etwas größere 2-Euro-Münze?

karjakate 22.10.2012, 18:57

Ich würde sagen das nur der untere Teil, also der der mit dem Oberkörper verbunden ist und so ne zwei Euro Münze kommt hin, kann aber auch größer sein. Ist aber mal mehr mal weniger und teilweise ist die Schwellung gar nicht vorhanden.

0
Laelia1982 22.10.2012, 19:04
@karjakate

Du sagst, seit 2 Monaten... welches Deo benutzt Du? und, benutzt du das IMMER, oder hattest du mal zwischendurch ein anderes? Z.B. seit zwei Monaten? (Ich frage, weil ich empfindlich in den Achselhöhlen bin... hatte auch mal so was, ziemlich groß --ca wie ein Golfball... konnte nichtmal richtig den Arm heben... Bin auch zur Frauenärztin gegangen, aber sie sagte dass sei nur ein "Abszeß"... und jetzt kommts: Ich bekomme das immer wieder, aber nur, wenn ich Rexona benutze... seitdem benutze ich es natürlich nicht mehr - seit ca 1 1/2 Jahren, und seither kam die schwellung auch nicht mehr.)

0

Was möchtest Du wissen?