Angeschwollene/geprellte Arme nach 1. Volleyballtraining - was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich hab früher auch Volleyball gespielt. Rote arme und schmerzen, aber eher während dem training, hatte ich auch. Ich kann mich leider nichtmehr dran erinnern, ob ich später noch schmerzen hatte. Aber kleine Blutergüsse hatte ich ned. Und so starke schmerzen, dass sogar das T - Shirt weh tut auch ned. Wie hart haben die denn geschlagen? Ich würd schon zum arzt gehen. Das klingt doch ned so gut. Ist schon extrem. Ob da jetzt etwas geprellt ist, weiss ich leider auch ned. Deswegen eher arzt.

Versuch mal beim "baggern" mehr die vorderen Partien zu nutzen und nicht den Unterarmmuskel. Jetzt kannst du eigentlich nicht viel tun außer kühlen.

Ein kühlender Sportgel wäre gut,und beim Arzt würde ich mich auch vorstellen.

Hol Dir in der Apotheke Arnikakügelchen

so ein par kügelchen und sportgel würdens tun aber wenns nicht besser wird geh zumm arzt

melde dich lieber beim Sooftball an:-)

Was möchtest Du wissen?