Angeschwollen, nachdem ich gestochen wurde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
wss es war können wir natürlich nicht sagen.
Die Schwellung ist normal, denn es wird ein Cocktail aus Eiweißstoffen und Enzymen injeziert, auf die wir allergisch reagieren.

Mit einem elektronischen Stichheiler kann man der Schwellung und dem Juckreiz rasch beikommen.

Die Spitze von solch einem Stichheiler hält man auf den Stich und drückt den Knopf.
Dabei wird die Spitze auf ca. 50 Grad aufgeheizt.
Durch die Hitze werden die Eiweiße und Enzyme zerstört, oft tritt kurz danach bereits Besserung ein.

Eventuell hat ja jemand im Bekanntenkreis sowas.

Hallo

ja Anwellen kommt in der Regel immer vor wenn man gestochen wird. Manchmal kann es richtig große Knubbel geben.

Juckt es denn oder brennt? Bei Jucken ist es naheliegend dass es eine Mücke war. Bei Brennen/ Schmerzen eher was Richtung Wespe, Biene, Bremse usw.

Wenn es juckt, kann man sich eins der üblichen Mittel aus der Apotheke holen oder eins der diversen Hausmittelchen probieren. Kühlen hilft auch meist schon.

Fühlt sich die Stelle warm an, ist es wahrscheinlich entzündet. Auch da hilft kühlen, ggf. eine Salbe mit etwas Cortison. Wird die Schwellung nicht besser, kann man auch mal den Arzt draufschauen lassen.

Schischa3 01.08.2016, 08:39

Es ist jetzt alles wieder normal. Ich wusste nicht, dass ein Insektenstich so schlimm sein kann. Anscheinend sollte ein Bienenstich wie ein Biss einer Vogelspinne sein, wurde aber auch noch nie von einer Spinne gebissen. Wenn eine Wespe im Haus ist, tue ich sie ganz vorsichtig mit der Hand raus.
Die Tiere stechen nur in schwierigen Situationen. Und ich hatte leider hinter eine Pflanze gefasst und habe daher kein Tier gesehen.

0

Du hast "irgendwo" angefasst und wir sollen Dir jetzt sagen, was Dich gestochen hat!!!??? Was erwartest Du huer? Eine Community von Weissagern uds Hellsehern?

Was möchtest Du wissen?