Angenommen zwei Magnet wiegen je 1 gramm und ich stoße ein Magnet auf der Wage nach oben ab (schwebezustand) , wie viel zeigt dann die Waage?

2 Antworten

Die Waage zeigt, wie hier ja auch schon vielfach richtig beantwortet, 2g an (zusätzlich zu dem Plastikröhrchen, welches du brauchst, um die Magnete seitlich zu stabiliieren, denn ohne kann das prinzipiell nicht funktionieren.

Begründung mit Kräften: Der obere Magnet schwebt, auf ihn wirkt die Gewichtskraft + 0,01N (positive Richtung nach unten), also eine zusätzliche Kraft von -0,01N (vom zweiten Magneten. Damit muss nach Actio und Reactio auch auf den unteren eine Kraft von +0,01N wirken (vom zweiten Magneten), zusätzlich zur Gewichtskraft des zweiten Magneten von 0,01N also insgesamt 0,02N. Daher übt die Waage auf den Magneten unten eine Kraft von -0,02N aus, damit der Magnet auf die Waage eine Kraft von + 0,02N, die Waage zeigt also zwei Gramm an.

Falls es gelänge, den oberen Magneten ohne Hilfe in der Schwebe zu halten: 2g

Aber nicht ausprobieren... Die meisten Waagen würden wegen der Magenetfelder wohl eine Fehlmessung machen!

Was möchtest Du wissen?