Angenommen Zombies würden existieren,wie funktioniert ihre Verdauung?

7 Antworten

Zombies haben keine verdauung weil sie tot sind....es ist nur der Reflex der sie Fleisch essen lässt...würde man einen Zombie in ein Schlachthaus stecken würde er solange essen bis die nahrung wieder aus dem geplatzten Bauch rausfällt.... ; )

Er hat Fäulnisbakterien und andere Destruenten in den Organen.

Welche Klasse soll ich spielen in World of Warcraft und was ist das für eine Klasse auf dem Bild?

Hallo erstmal, bald werde ich WoW zum ersten Mal spielen und ich habe mir die Völker angesehen. Untote gefallen mir sehr, deshalb frage ich: Welche Klasse ist die Frau in lila da auf dem Bild? Das sieht man unter der Webseite von WoW wenn man zu Untoten (Völker) geht. Sieht sehr hübsch aus, oder? Welche Klasse soll diese Frau darstellen? Ist diese Klasse gut?

Und welche Klasse soll ich als Untoter spielen? Mir gefällt bis jetzt Magier und Hexenmeister, also Mage and Warlock. Welche von denen findet ihr besser für einen Untoten wie mich? :)

Die Klasse sollte einfach DPS haben und in Pve alleine auskommen aber der Schwerpunkt soll auf PVP liegen. Gegen andere Spieler und so aber auch Koop. Ich denke bis jetzt ist Fire Mage am besten für mich? Was könnte man noch für Klassen nehmen als Untoter?

...zur Frage

Würde eine Zombieapocalypse wie im Film ablaufen?

Ein Virus bricht aus und die Toten stehen wieder auf und verbreiten die Seuche über Bisse und Kratzer, allerdings sind sie normalerweise langsamer als lebende Menschen.

Wenn diese Seuche in den Großstädten losbricht, würde es sich dann wirklich genauso schnell und erbarmungslos ausbreiten wie in all den Filmen?

Ich denke mir immer, auf dem Land hätte man leicht überlebenschancen, man muss sich nur zusammenschließen und die Horden bekämpfen, denn die Menschen sind ja eigentlich überlegen. In Filmen wie Resident Evil aber, sieht man kaum Überlebende.

Wenn der Virus in Europa wütet, würde er auch Inselstaaten oder Halbinseln wie Skandinavien erreichen, selbst wenn der Flugverkehr relativ schnell zusammenbricht?

Diese Frage ist durchaus ernst gemeint, auch wenn es soetwas wie Untote niemals geben kann, höchstens Infizierte a la 28 Tage später vielleicht.

...zur Frage

Wie lange verdauen lassen ?

Wenn ich was esse und mich danach wiege ist es klar das ich mehr wie vorher wiege. Aber das Essen wird ja verdaut, wiege ich nach der Verdauung immernoch soviel wie direkt nach dem essen oder wiege ich ein bisschen weniger? Und wie lange braucht essen um zu verdauen? Also wie lange sollte ich nach dem essen warten mit dem wiegen, um ein ungefähr richtiges Ergebniss zu bekommen?

Ich hoffe die Frage war verständlich formuliert und danke im voraus :)

...zur Frage

Wieso denken so viele , dass ihr Leben so scheiße ist?

Natürlich gibt es welche , die das Schicksal stark getroffen hat , aber von solchen Menschen rede ich nicht. Ich lese hier immer wieder von irgendwelchen Leuten , die Selbstmordpläne haben weil ihr Freund Schluss gemacht hat , sie schlecht in der Schule sind oder gemobbt werden. Klar , das ist nicht schön , aber wieso denken die Menschen nicht auch mal an die positiven Seiten des Lebens?

In Somalia verhungern gerade zischtausende Menschen , Eltern sehen ihre Kinder leiden usw. In anderen Ländern leben die Kinder im Krieg.. Sie räumen Minen und kämpfen jeden Tag ums Überleben.

Meine Frage : Wieso denken so viele , dass ihr Leben so scheiße ist ?

...zur Frage

"Zombies" - Theoretisch möglich oder nach heutigem Wissen nicht?

Ersteinmal: Ich hoffe das hier wird nicht von gutefrage.net gesperrt wegen Unrealismus oder weswegen auch immer. Das soll nur eine theoretische Diskussion sein.

Also:

Ist die Möglichkeit, Tote - wie auch immer - aufstehen zu lassen?

Unter dem Aspekt, dass sie sich bewegen und die typischen Muster "Untoter" aus Filmen ausüben.

Diskutiert einfach mal mit und äußert eure Meinung, je fundierter desto besser =D.

...zur Frage

Menschheit umsiedeln? (Überbevölkerung lösen)

Ich habe seit einigen Monaten irgendwie extreme Angst vor dem Tod bekommen. Ich kann sogar nachts nur noch schwer einschlafen, aus Angst morgens nicht mehr aufzuwachen. Allerdings weiß ich, dass auch ich irgendwann abtreten muss.

Doch um zu gucken, wann dieses "irgendwann" sein wird, habe ich gegooglet wie weit die Forschung in Richtung "Alterungsprozess stoppen" ist. nach einigen Artikeln war klar, dass ich später einmal, wie der Rest der Menschheit, eine geschätzte Lebenserwartung von tausend Jahren haben werde. Ob das jetzt wirklich der Fall sein wird, ist mal so da hingestellt.

Falls... Wenn das passiert, ist auch klar, dass uns Ressourcen und Platz ziemlich schnell ausgehen werden. Meine Frage ist jetzt, besteht die Möglichkeit, dass wir rechtzeitig die nötige Technologie haben werden, um die gesamte Menschheit oder zumindest einen Großteil auf einen Erdähnlichen Planeten umzusiedeln? Oder werden wir vielleicht in der Lage sein Raumstationen zu bauen, in denen wir Leben können und Nahrung anbauen können? Wie sieht es in dem Fall mit frischem Wasser und Sauerstoff aus. Können wir Sauerstoff für solche Raumstationen "herstellen"?

Oder tritt meine Vermutung doch ein? Dass die Ressourcen zu knapp werden, überall Armut und Hunger ausbricht. Aufstände entstehen, die Regierungen fallen. Milliarden verhungern oder sterben im Kampf um die letzten Ressourcen. Sodass wir so ein Zombie-Endzeit-Szenario nur ohne Zombies hätten.

Wird der Mensch ewig fortbestehen oder wird er sich letztendlich selbst ausrotten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?