Angenommen wir könnten all unsere Weltmeere wasserfrei bekommen und trotzdem auf der Erde überleben! wieviele Milliarden Menschen mehr hätten dann Platz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde 50-60 milliarden schätzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sich ohne die Weltmeere das Klima auf der Erde so ändern würde, dass sie unbewohnbar wäre, erübrigen sich Spekulationen in dieser Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht sagen da man eh nicht überleben würde. Übrigens könnte die Erde tatsächlich mehr als doppelt so viele Menschen wie heute Ernähren wenn die Industrieländer nicht so verschwenderisch wären.  Mehr als die Hälfte aller jährlich produzierten Lebensmittel landen im Müll.  Vielleicht hatten den 20  oder 30 Mal so viele Menschen die  heute Platz aber man könnte es nicht überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich das jetztige Bevölkerungsmaximum mal 100 durch 30 ... ungefähr?

Die jetztigen Berechnung hängen aber auch von Nahrung und bestimmt auch Wasser ab, deswegen ... naja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LessThanThree
21.09.2016, 00:44

Ich meine jetzt nur vom Platzangebot her. Ernährung und alles andere mal weggelassen

0
Kommentar von VeryBestAnswers
21.09.2016, 01:55

Du willst Ernährung weglassen? Das ist ziemlich unsinnig, denn es geht hier fast einzig und allein um die Ernährung. Müssten die Menschen nichts essen, bräuchte ein Mensch nur einen halben Quadratmeter.

0

Wie viel Platz beansprucht denn jeder Mensch?

Wenn man das nicht weiß, kann man deine Frage nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?