angenommen man könnte einen teleportieren ... ist er dann tot und neu wiederhergestellt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hi, Tyrai. In der gängigen Sci Fi ist beamen- teleportieren ein Vorgang bei dem der zu Teleportierende in Informationsschnipsel energetischer Art `übersetzt ' wird, um am Zielort wieder zu rematerialisieren. Tot ist er dabei offenbar nicht sondern nur in einem anderen energetischen Zustand und der wird eben in Materie sprich Körper zurück gesetzt, was auch für die Persönlichkeit gilt. Aber mit unserer Technik ist das gewiß noch nicht möglich, weil es die Kapazität sämtlicher Großrechner + aller privaten PCs der Erde bei weitem übersteigen würde. Aber die Frage ist schon Klasse -dafür DH. lg

Es gibt Beamen, aber das ist nicht das Beamen im "klassischen" sinn, das wir aus dem fernsehen kennen. Es ist aber sehr unwarscheinlich, das man a) noch lebt, bzw. b) noch seine Persönlichkeit hat, da da Gehirn ja selbst zusammengesetzt werden müsste. Da man aber noch nichteinmal weiß was eine persönlichkeit wirklich ist, Würd ich aber eher sagen, das es sehr unwarscheinlich ist, das es danach der gleiche mensch ist. Außerdem müsstest du ihm sozusagen noch den "blitz" geben, damit du ihn zum leben erwecken könntest. ouuh, die warscheinlichkeit ist gleich im Minus.

0

Ich hatte neulich genau den gleichen gedanken. Keine ahnung was die leute hier labern, aber so wie ich mir das denke geht es hier um diese frage: Überlebt der Geist das Teleportieren, oder kommt am anderen Ende ein neuer mensch mit den gleichen erinerungen raus. Für aussenstehende wäre die veränderung nicht merkbar, auch der mensch am anderen ende jält die teleportatiOn für erfolgreich, jedoch endet das Leben des Menschen der teleportiert wird bei der telportation. Aus dieser these ergibt sich eigentlich auch die frage, ob der mensch nicht die ganze zeit stirbt und wir nicht immer nur den alten menschen mit den errinernüungen übernehmen. unheimliches gefühl wenn man darüber nachdenkt.

Nächste interessante Frage

Sterben Fische bei einem Blitzeinschlag?

Probieren geht über studieren ;)
Da gabs angeblich [Quelle: Galileo Mystery :D] mal einen Versuch in Amerika, wo ein Kriegsschiff mit Soldaten an Bord an einen anderen Ort teleportiert wurde. Das mit der Teleportation hat soweit geklappt, allerdings sind die Passagiere angeblich mit dem Schiff verschmolzen und daher jämmerlich verendet >.

Schwer vorstellbar, aber ich denke die Technik wir da noch eine Menge Neuerungen bringen.. wer hätte vor 30 Jahren damit gerechnet, dass es mal Terabyte-Festplatten gibt.. und die auch noch benötigt werden.

ist wie die frage, ob du nach dem tod wieder auferstehen könntest.#

übrigens: quanten konnte man schon teleportieren(also eig. quanteninformationen)

die frage zerbricht mir den kopf^^ ,wenn es in näherer zukunft wie teleport gibt , und menschen benutzen , es dann sterben die doch andauernd denk ich mir^^

0
@Tyrai

es wrd keine teleportation geben. find dich damit ab. Jedes leben würde dabei absterben, abgesehen davon, das es momentan auch an anderen stellen schon nicht gehen würde.

0

natürlich ist er nicht tot während der teleportion -- es ist ja eine quasi zeitneutrale aktion die keine änderung des körpers verursacht sondern nur den umgebenden raum verändert!

ahh wenn man wie du denken würde , lebt er noch , weil man nur den raum ändert

von der seite hab ich es nocht nicht betrachtet Oo

0

Man kann nicht so viele Teilchen zersetzen, bis jetzt haben die Versuche mit winzigen Teilchen alle gescheitert, d.h. es würde mit Menschen nicht funktionieren, sie würden, wie du richtig erkannt hast, tot sein. Zumindest nach der heutigen Technik, es gibt bestimmt einen anderen Weg.

man kann heute schon quanten(-informationen) Teleportieren(österreich)

0

du "reduzierst" den körper in seine atome.

atome leben

nach der t setzt du ihn wieder zusammen.

es ist derselbe körper wie vorher

(ist lediglich derselbe vorgang.nur umgekehrt)

Dann Lebt er noch es ist dann bloß so das er für ein Augenblick Weiß sieht .. ToT muss er/sie nicht sein..aber es kann passieren wenn es ginge..

Na aber das Gehirn ist ja das selbe ;) Selbes Gehirn ,selbe Person^^

falsch

0
@verbrannter

Ich meine nicht das Gehirn selbst ,sondern die Gedanken und Erinnerungen die dort vorhanden sind.

0

Es ist doch DIE Frage ob man den Geist mit telportieren kann. Die Wissenschaft weiss nicht was Leben ist. Wie soll man da sagen was damit beim teleportieren pasiiert?

Frag Scotty, wie er das macht...

Was möchtest Du wissen?