angenommen man hat in lotto ne hohe summe gewonnen , wie läuft es mit der "sicheren" auszahlung aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du gehst in ein Lottogeschäft und gibst ganz normal deinen Schein ab. Der oder die Angestellte gibt ihn in die Maschine und erfährt, dass du über 1000 € gewonnen hast. Er sieht aber nicht, wie viel du gewonnen hast. Dann gibt er dir Unterlagen, die du ausfüllst. Den Originalschein legst du dazu und verschließt das entsprechende Couvert., Einen Ersatzschein bekommst du auch, der ist für dich. Der Brief geht von der Annahmestelle an die Lottogesellschaft und in ganz kurzer Zeit (etwa 3 Tage) hast du das Geld auf dem Konto. Passieren kann da nichts.

Dan pasiert nichts da gibt es sonst auch Kameras

Was möchtest Du wissen?