Angenommen ihr datet seit Monaten eine Frau, plötzlich findet ihr raus, dass sie mit der CDU sympathisiert - was macht ihr?

8 Antworten

Hallo Sinner,

mir sind politisierte Menschen lieber als desinteressierte. Grund vor allem: Sie sind angreifbarer, weil aufgeschlossener.

Wenn ich die Frau vor meiner "Flinte" hätte, wäre sie früher oder später verloren. Und zwar nicht an die AfD oder so was.

Wenn ich mich verlieben würde und man würde mir miteilen derjenige steht auf die Grünen Greta würde ich es nicht gut finden,aber ich würde dafür nicht alles aufgeben.Man kan diesen Teil ausklammern.

Kommt darauf an, mit welcher Partei man sympathisiert und wie weit die beiden "Ideologien" voneinander entfernt sind.

Kommt drauf an wie toll die Frau sonst ist.

Ne Quatsch. Politische Einstellung ist vollkommen egal, ich würde sie sowieso auf meine Seite ziehen.

Hängt davon ab wie wichtig ihr Politik im Allgemeinen ist.

Wenn sie mit Politik nichts anfangen kann, aber halt bloß mit der CDU sympathisiert, würde es mich nicht stören.

Aber wenn ihr Politik wichtig ist, sie diese also aktiv lebt oder sich sogar aktiv für die CDU einsetzt, dann würde ich eine Beziehung als sehr schwierig erachten.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich halte mich bei diesem Thema immer auf dem Laufenden.

Was möchtest Du wissen?