Angenommen ich wäre Architekt in einer Firma, wie wäre mein eigen entworfenes Haus finanziert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ExDe707,

vielen Dank für Deine Frage.
Viele Banken finanzieren eigene Bauvorhaben. Sofern Du als Architekt über teils von Banken geforderte entsprechende Zertifikate verfügst und entsprechende Baupläne vorlegen kannst, steht einem Finanzierungsantrag – Bonität etc. mal vorausgesetzt – nichts im Wege.

Ich hoffe, ich konnte Dir Deine Frage beantworten und wünsche Dir viel Erfolg und Freude beim Planen Deines Traumhaus.

Liebe Grüße aus München

Susanne Ritzinger von Interhyp

Wenn das mit deinem Chef abgesprochen ist und du die Planung und Ausführung neben bei während der Arbeit machen kannst. Wirst du dir ja das Architekten Honorar sparen. Dieses Honorar Ist bei der Finanzierung dein Eigenkapital. Also rechnest du einfach nach HOAI dein eigenes Honorar aus.

Ansonsten ist die Finanzierung wie bei jedem anderen gleich.

Über eine finanzierende Bank natürlich. Glaubst du, es wäre ein Unterschied nur weil du Architekt wärest und dein Haus selber entworfen hättest?

Was möchtest Du wissen?