Angenommen, ich heirate und bekomme ein Kind. Wenn ich dann von meinen Eltern das Vermögen erbe - und dann sterbe - wer bekommt mein Vermögen dann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Mann und dein Kind je zur Hälfte. Es sei denn, du setzt ein Testament auf und bestimmst etwas anderes. Die Formulierung im Erbvertrag deiner Eltern hört sich aber sehr nach einer Vor- und Nacherbschaft an. Dann erhält dein Kind nach deinem Tod ohnehin das noch vorhandene Vermögen deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alessra
13.04.2016, 00:06

Das erleichtert mich sehr. Ich erkundige mich demnächst danach!

0

So grob ist das Erbrecht im BGB geregelt, also zB in §1924 dass dein Kind "erste Ordnung" hat und laut §1931 steht einem Ehegatten 1/4 zu.

Aber da solltest du dich von einem Anwalt beraten lassen. Ggf kannst du einen größeren Teil deinem Kind ja schon zu Lebzeiten geben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alessra
12.04.2016, 23:07

Ich werde auch irgendwann einen Anwalt aufsuchen - aber hier wollte ich mich schon mal mit dem Thema befassen. Danke!

0

Wenn es so verabschiedet wurde dann wird dein Kind das Geld bekommen. Es wird halt erst mit 18 ausgezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alessra
12.04.2016, 22:58

Auch, wenn meine Eltern tot sind und ich nun Besitzerin des Geldes bin? Müsste nun ich dann ich ein Testament machen zu Gunsten meines Kindes?

0

Ist doch ok das zu regeln. Wenn Du von Deinen Eltern eine Immobilie erbst, gilt es allerdings ein paar Besonderheiten zu beachten habe ich neulich auf immo-magazin.de gelesen ...

http://www.immo-magazin.de/erbfall-eigenheim-hausbesitzer-testament/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alessra
12.04.2016, 23:15

Das ist interessant!

0
Kommentar von alessra
28.04.2016, 17:44

Ich hätte auch deine Antort gerne gemeinsam mit der von Ronox zur Hilfr. Antwort ausgezeichnet - der link ist allgemein sehr interessant...!

Ich habe für nächste Woche einen RA-Termin - zum Glück wird mich eine Freundin begleiten, denn das alles zu begreifen, alleine, wird sicher doch wohl sehr kompliziert werden. Allein das Zusammensuchen der Unterlagen war schon aufwändig. Vielen lieben Dank besonders auch für deine Antwort!

0

Wenn du so denkst würde ich ihn nicht heiraten. Du mußt ja ständig in Angst leben wegen dem Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alessra
12.04.2016, 22:59

Wieso muss ich in Angst leben?

0

Was möchtest Du wissen?