Angenommen ich habe eine abbezahlte ETW (60qm) und bekomme gesundheitsbedingt Harz4, nicht verheiratet, allein wohnend. Dürfte ich in der Wohnung bleiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest Dich mit all diesen Fragen mal an eine ALG-II-Beratungsstelle wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles sehr kompliziert.

Wenn DU aber (offiziell) alleine in der Wohnung lebst, kannst du in aller Regel drin wohnen bleiben, bekommst dann aber natürlich kein Wohngeld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneeburg82
11.07.2016, 11:13

Schon klar, Freundin würde dann ja auch natürlich ausziehen, schließlich lebt sie zwar nicht am Existenszminimum aber auch nicht wie ein Durchschnittsverdiener (50% Sozialtätigkeit)

0

Was möchtest Du wissen?