Angemessene Frist zur nachbesserung Wielange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Liter Öl auf 600km.
Würde das Auto stehen lassen und zum Anwalt!
Falls ein Motor überholt ist kann er nie diesen Ölverbrauch haben.
Das Autohaus sollte das Fahrzeug abholen und Dir ein Ersatzfahrzeug stellen
Bzw ich würde ein Gutachter einschalten oder TÜV/Dekra mit einbeziehen

Kommentar von nuromon
14.06.2016, 10:17

also das mit dem Anwalt und dem Gutachten ist ja alles schon erledigt es war eine Werkstatt die die Überholung gemacht hat also is die frage muss die auch nen ersatz stellen wenn was dran is nach bereits einer nachbesserung am motor ?

0
Kommentar von Nemo75
14.06.2016, 10:20

Das kann Dir der Anwalt sagen.
Mein Autohändler stellt ein Ersatz da ich mobil bleiben muss.
Und da mein Auto einen nicht von mir verursachten Schaden/Mangel hat....

0

Hi, normal wären eigentlich 14 Tage. Versuche es mal mit 10 Tagen ...  1 Woche ist etwas wenig. Ruf doch einfach mal dort an und sprecht euch ab.

Kommentar von Nemo75
14.06.2016, 10:17

Nach dem 2. Nachbesserungstermin kannst evtl vom Kauf zurücktreten

0

Was möchtest Du wissen?