Angelschnur von welchem Hersteller kaufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo und Herzlichen Glückwunsch zum Angelschein. Angeln ist das Beste Hobby das es gibt.

Schnurr: Spiderwire (geflochten) ist eine der besten die es gibt, aber für jede Fischart gibt es eine andere Schnurr;

Gerte: gibt es sehr viel verschiedenen, auch sehr unterschiedlich von Fischart; hab eine Spinnrute für Hecht, Zander, etc. von Berkley

Rolle: Abu Garcia ist eine gute Marke, gibt aber auch sehr viel verschiedene

Man sollte aufjedenfall auf gute Qualität achten, das Billigzeug hält nicht lange...

 

 

Wenn man im Internet nach den besten Schnüren sucht, dann findet man immer wieder die Tests und Forenbeiträge über die STROFT Schnüre. Sie wurden schon mehrfach ausgezeichnet für die hervorragende Qualität.

Von den monofilen sind STROFT GTM und STROFT ABR besonders gut. Wenn man eine geflochtene Schnur braucht dann STROFT GTP ist auf jeden Fall die Nummer 1. Sie gibt es in 7 Farben also jeder findet was er sucht. Es gibt sogar eine Multicolor Schnur, die alle 10 Meter die Farbe wechselt. So eine Schnur wird oft beim Jiggen eingesetzt.

Die komplette Palette von STROFT Schnüren gibt es im Online Shop - Köder Laden. Hier der Link http://www.koeder-laden.de/Angelschnur/STROFT/

da du die sachen sowieso im angelladen kaufen mußt kannst du dich auch dort gleich beraten lassen,von solchen sonderangeboten im lidl oder aldi rate ich dir dringen ab,hier greift der spruch"billig ist billig"

Welche Tipps könnt ihr einem Angelanfänger auf dem Weg geben?

Ich habe vor mir in absehbarer Zeit einen Fischereischein zuzulegen. Durch Urlaubsangelei mit meiner Lidl-Angel habe ich in Norwegen Dorsche, in Dänemark Rotfedern, Flussbarsche und in Schweden eine Schleie geangelt. Ich stand auch in der Gudena hüfttief einen Meter hinter einem ca. 60-70 cm Hecht, der ließ sich aber von dem Blinker direkt vor seiner Schnauze nicht inspirieren und ist abgezogen.

Da das Angeln in Deutschland etwas bürokratischer ist, habe ich mir vorgenommen, einem Angelverband beizutreten um die Möglichkeit zu haben viele Gewässer beangeln zu können, um herauszufinden welche Art der Angelei einem liegt.

Da ich bisher mit Kunstködern nur wenig Erfolg hatte (Dorsch in Norwegen auf diese roten Schläuche) habe ich viel mit Pose und Wurm geangelt. Das sportlichere Angeln mit Spinner/Blinker/Wobbler sagt mir aber mehr zu.

Deswegen möchte ich mir am Anfang eine Cormoran- Spinnrute 15-20g WG mit einer kleinen Shimano-Rolle für ca. 40 -50 Euro zulegen. Dazu geflochtene Schnur weil ich mit der monofilen nicht so gut zurande komme. Meine letzte Angel war von Lidl und hat 5 Urlaube ausgehalten. Die Rolle hatte keine Bremse und die habe ich auch nicht vermisst, denn die Fische die gebissen haben haben nicht so gezogen, dass die Schnur hätte reißen können. Nervig war nur dass man kaum mehr als 20 m auswerfen konnte. Von daher reicht mir eine einfach Einsteigerangeln schon völlig aus.

Aber kann ich mit so einer Spinnangel auch begrenzt mit Pose angeln? Zielgewässer wären am Anfang wohl langsam fließende Kleinflüsse bzw. Seen vom Ufer/Boot aus. Mich intressieren Zielfische wie Barsch und Döbel sowie Weißfische, die hier gut vorkommen. Wenn ich das Spinnfischen beherrsche vielleicht auch Hecht (habe noch nie einen gefangen - auch in Schweden nicht)

...zur Frage

Rollengröße bei Spinnruten

Hallo zusammen,

Zunächst einmal: Ich bin kein Anfänger. Ich fische seit mehreren Jahren. Meine folgende frage kommt daher, dass ich mein angelzubehör bis jetzt immer im fachgeschäft gekauft habe. Nun muss ich aber Arbeitszeit- und Öffnungszeitenbedingt auf einen onlineshop zurückgreifen.

Ich habe eine 2,70 rute mit WG bis 45gr und eine 2,10 rute mit WG bis 17g. Die erste fürs Hecht Spinnfischen, die zweite für das selbe auf Barsch.

So, diese beiden sollen neue Rollen bekommen. Bis jetzt habe ich immer alles sozusagen auf Sicht gekauft. Also keine mini-rollen für 3m Ruten z.B. Also dass es für mich nach ästhetischen und balancebedingten Beweggründen passend erscheint. Ich habe nie wirklich auf schnurfassung etc geachtet und bin damit im Endeffekt immer gut gefahren.

Demnach habe ich nun keine Ahnung was ich für eine Rollengröße jeweils für die beiden Ruten bestellen soll.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Angelgeschäft in Sirmione?

Kennt irgendjemand ein gutes Angelgeschäft in Sirmione am Gardasee bitte mit Adresse

...zur Frage

Angelschnur reißt?

Hallo,ich gehe heute angeln.an einem see auf zander.allerdings kann es auch sein dass mal ein großer karpfen beisst.ich habe aber nur einen 8,2 kg zander schnur drauf.könnte die schnur reißen wenn ein großer karpfen beißst?

...zur Frage

Könnt ihr mir eine gute monofile Schnur zum Karpfenangeln empfehlen?

Ich würde eine gute monofile oder geflochtene Schnur, am besten 0,35mm, brauchen die eine gute Knotenfestigkeit hat da mir meine alte Schnur oft bei den Würfen mit dem Spomb gerissen ist. Sie sollte auch eine gute Tragkraft haben da in diesem Gewässer auch Welse sind die sich die Boilies schnappen.

...zur Frage

Welche Schnurfarbe auf Hecht?

Hallo zusammen.

Ich hab da so eine Frage und zwar habe ich eben geflochtene 0.285 mm Angelschnur gekauft. Ich werde mit ihr hauptsächlich auf Hechte spinnen. Ich bevorzuge Wobbler, Löffel und Blinker. Ich kann auswählen zwischen den Farben Gelb, Blau, Grün und Rot. Und jetzt habe ich die Frage, welche Farbe eignet sich am besten für den Hechtfang? (angle in EHER trüben Gewässern) Im Internet habe ich gelesen das sich Rot nicht schlecht eignen würde. Stimmt das?

Mfg Shaqiri01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?