angeln in italien

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst sogar zwei Erlaubnisscheine. Jeder Bezirk schreibt autonom eigene "staatliche" Fischereierlaubnisscheine vor. Nur mit dieser Fischereiabgabe kannst Du die jeweiligen Lizenzen für ein spezielles Gewässer innerhalb des Bezirkes erwerben. Für ein Kind ist das Angeln oftmals frei. Die Altersstufen sind jedoch je nach Bezirk verschieden. Die Frage sollte nicht auf Italien allgemein gerichtet sein, sondern auf den Bezirk (Lombardei, Venetien, u.s.w.), wo Du Urlaub machen möchtest.

Sicherlich gibt es in Italien auch Angelteiche die Angelscheinfrei sind und der Fang nach Kilo bezahlt wird. Dorthin fährst Du nicht zum Angeln, sondern zum Einkaufen.

Du kannst Dich darauf verlassen, dass die Strafen für Wilderei sehr drastisch sind und ganz besonders bei "reichen" Urlaubern. Willst Du riskieren, dass Dich Deine Verwandschaft aus der Haft freikaufen muß ?

ich glaub nich das die fische in italien auch urlaub machen

Was möchtest Du wissen?