Angeln im Meer, welche Fische fangen wir dann?

7 Antworten

  • Nordsee
  • Dorsch,
  • Makrele. Makrele. ...
  • Hornhecht.
  • Hering.
  • Plattfische.
  • Meerforelle.
  • Lachs
  • Ostsee
  • Aal.
  • Dorsch.
  • Flunder.
  • Hering.
  • Lachs.
  • Makrele.
  • Scholle.
  • Sprotte.

...such dir was aus...aber wie weit vom Ufer?? Keine Ahnung

Vermutlich wirst du in diesen Bereichen (mit der Grundangel) überwiegend Plattfische, in den Abendstunden auch mal vereinzelt Dorsche fangen können, allerdings meistens recht kleine Fische. Beim Blinkern bzw. Pilkern/Jiggen könnten, sofern stellenweise vorhanden, Meerforellen, vereinzelt auch Hornhechte (je nach Jahreszeit), Dorsch und/oder Wittling an den Haken gehen. In Hafen-Nähe oder im dortigen Bereich der Steinbefestigungen fängt man auch häufig Aalmuttern (z.B. im Spodsbjerger Hafen/DK oder in der Kieler Förde). Im Frühjahr an den steileren Stellen (Hafeneinfahrten, Hafenspundwänden etc.) werden auch Heringe gefangen. Alles eine Sache von Versuchen sowie der Köder-, Ruten-, Schnur- und Rollenfrage.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wir haben früher öfters Leute gesehen die bei Flut am Nordseestrand (wenn man die Steine so nennen will^^) geangelt haben, die waren meistens hinter Schollen her.

Was möchtest Du wissen?