angeln frage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

auf die Schnur ziehst du eine Pose (bzw stopper, waggler, stopper) zwischen 0,5g-2g. Hinter die Pose klemmst du dann die passende Bebleiung, danach knotest du einen möglichst kleinen Wirbel an die Hauptschnur. In diesen hängst du ein Vorfach mit einem kleinen Haken ein (Größe 16-20) und beköderst ihn mit 1-2 Maden. Wenn du stärkere Bisse bekommst, Kannst du auch das vor Vorfach wechseln und ein stärkeres dran machen. Vor dem Angeln machst du am besten noch n Lotblei an den Haken, und stellst die Tiefe ca. 5cm flacher als die Gewässertiefe, wenn nichts beisst kannst du das natürlich verändern.

Weitere Dinge die du zum Angeln nehmen solltest sind: - Hakenlöseschere/Zange - Messer - Fischtöter - Massband (wegen dem Mindestmaß) - Angelhalter - und ein bisschen Stillwasserfutter

Vergiss bitte auch nicht dir die Finger nass zu machen, wenn du einen Fisch fängst, den du wieder zurück setzen willst. Mit trockenen Fingern angefasste Fische schwimmen oft scheinbar glücklich weg, sterben aber oft ein paar Tage später an ihren Schleimhaut verletzungen.

Viel Erfolg & Petri Heil! :-)

Also fürs stippen brauchst du maden oder mais du brauchst kein vorfach also für friedfische und eher jüngere nicht und die pose (ich sag eher schwimmer) die kannstdu ja verstellen also die höhe kommt halt darauf an wie tief du den hacken haben möchtest

Natürlich brauchst du für Friedfisch ein Vorfach, oder willst du, dass ein Fisch der abreißt die ganze Montage inklusive Pose mit sich rumziehen muss und dann verreckt??!

0

auf die Schnur ziehst du eine Pose (bzw stopper, waggler, stopper) zwischen 0,5g-2g. Hinter die Pose klemmst du dann die passende Bebleiung, danach knotest du einen möglichst kleinen Wirbel an die Hauptschnur. In diesen hängst du ein Vorfach mit einem kleinen Haken ein (Größe 16-20) und beköderst ihn mit 1-2 Maden. Wenn du stärkere Bisse bekommst, Kannst du auch das vor Vorfach wechseln und ein stärkeres dran machen. Vor dem Angeln machst du am besten noch n Lotblei an den Haken, und stellst die Tiefe ca. 5cm flacher als die Gewässertiefe, wenn nichts beisst kannst du das natürlich verändern.

Weitere Dinge die du zum Angeln nehmen solltest sind: - Hakenlöseschere/Zange - Messer - Fischtöter - Massband (wegen dem Mindestmaß) - Angelhalter - und ein bisschen Stillwasserfutter

Vergiss bitte auch nicht dir die Finger nass zu machen, wenn du einen Fisch fängst, den du wieder zurück setzen willst. Mit trockenen Fingern angefasste Fische schwimmen oft scheinbar glücklich weg, sterben aber oft ein paar Tage später an ihren Schleimhaut verletzungen.

Viel Erfolg & Petri Heil! :-)

0
@ToBuBi

keine ahnung auf was du angelst ich hab noch nie fürs stippen ein vorfach verwendet ach ja ist auch noch nieee was passiert

0

Was möchtest Du wissen?