Angeln am Forellenteich (Sbirolino,Wasserkugel)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sooou also nimmst du nix wasserkugel sonern ne vernünftige pose. also so 3- 5 gramm is völlig ausreichend! aber da nicht die bebleiung vergessen ;D dann fädel n gummistopper auf die schnur. geht viel einfacher und hält besser als die stopperknoten. da die fiechas im forellenpuff sowieso wahrscheinlich gestapelt stehn is es eigentlich scheiß egal wie tief du fischst. ich würds aber erstmal so in 30 - 60 cm tiefe. also etwa die vorfachlänge. wenn da nichts beißt, tiefer versuchen oder mal auf grund legen. außerdem nimm dir verschiedene köder mit. also wurm made paste oder gummibärchen oder what ever. hauptsache es ist auffällig im geruch/ geschmack oder im aussehen.

nimm nen haken in der größe 7 - 10 nicht größer aber möglichst auch nicht kleiner. sonst musst du nach jedem fisch n neues vorfach nehmen weil die forellen meistens sehr gierig die köder inhalieren und da is halt n kleiner haken nich so schön da raus zu pulen.

petri! :D

also ich war im angelgeschäft und der hat mir komplett wat anderes erzählt... 12er Haken und ich angle mit nem 1,50m Vorfach. Muss man unbedingt da noch ein Blei ranmachen?

Was möchtest Du wissen?