Warum wird Angela Merkel gehasst?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Weil Sie DE zerstört indem sie immer weiter flüchtlinge herholt, die wir gar nicht tragen können. Es wird immer schlimmer, mehr kriminalität, keine integration,...
Sie setzt sich ignorant über die meinug ihres volkes hinweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xenoxis
20.01.2016, 09:33

Die Quittung wird bei der Wahl 2017 kommen.

0
Kommentar von whabifan
20.01.2016, 14:31

Wie soll denn Integration funktionieren wenn du die Leute grundsätzlich als kriminell bezeichnest. 

1
Kommentar von Thelostboy342
20.01.2016, 14:33

Gar nicht. Denkst du leute aus Syrien oder Nordafrika, welche länder wohl kaum als ansatzweise zivilisiert gelten, verbessern die gesellschaft hier ? Nein. Hier wird es schlimmer wie die Kriminalitätsrate zeigt.

Das problem muss in den Ländern selber gelöst werden - das dauert und geschieht nicht dadurch dass alle abhauen.

0
Kommentar von Thelostboy342
20.01.2016, 14:34

Ja wenn man blind ist und unsere Lebensweise auslöschen möchte dann ist das sinnvoll.

0

Wenn du diese Frage stellst, liest du wohl seit Monaten keine Nachrichten mehr. Die Wut hat sich lange angestaut, schon seit dem NSA-Skandal. Erstens mal zerstört Merkel langsam aber sicher durch die ewigen Sanktionen ihre eigene Wirtschaft, und den einzigen Vorteil daraus zieht Amerika. Zweitens hat sie es erlaubt, das neue Atombomben hier stationiert werden, obwohl noch 2009 beschlossen wurde, das alle Atomwaffen aus Deutschland raussollen. Dann erlaubt sie einer riesigen amerikanischen Überwachungsdrohne regelmäßig über Deutschland rüberzufliegen.

Und dann natürlich noch die Flüchtlinge. Sie lässt ohne Kontrolle alles und jeden hier ins Land rein, bestreitet dabei sämtliche Probleme, die auftreten könnten oder schon aufgetreten sind, Kriminialität, Terrorismus, Vergewaltigungen, Diskriminierung von Frauen, Probleme bei der Integration (oder Unwille es überhaupt zu versuchen), und die Meinungen anderer sind ihr herzlich egal. Viele Deutsche sind z.B. seit Jahren wohnungslos, und plötzlich baut Merkel Wohnungen - nur für die Flüchtlinge. Sowas macht einfach wütend. Sie ist immer noch die Kanzlerin von DEUTSCHLAND, und nicht von Syrien/Afrika etc., aber ihr eigenes Volk ist ihr egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso, sie wird die Mutti genannt welche sich hervorragend um Flüchtlinge kümmert. Na Spaß beiseite hassen ist das falsche Wort ,aber unbeliebt ist sie wegen ihrer Anschauung Flüchtlinge unbegrenzt auf zunehmen . Ihre Nachbarn in der EU haben keine gute Meinung über sie da sie ohne mit ihren Nachbarn darüber  abzusprechen die Tore weit aufgemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von ihrer extremen " Willkommenskultur " und ihrem " Wir schaffen das " im Zusammenhang mit den Flüchtlingen fühlen sich sehr viele die die Flüchtlingspolitik der Regierung kritisch sehen ganz extrem provoziert.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Modem1
20.01.2016, 15:45

"Wir schaffen das" ja uns schafft sie bis zum Brechreiz.

1

Na ja, ganz Deutschland hasst sie sicher nicht. Aber die Menschen gehen immer kritischer mit ihrer Flüchtlingspolitik um. Sie stellt sich hin und sagt: "Wir schaffen das!" Und dann dürfen die anderen sehen, wie sie mit der Situation fertig werden und all die Menschen unterbringen und versorgen. So funktioniert das einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das simmt doch nicht. Die meisten sind doch zufrieden mit ihr. Wenn ganz Deutschland sie hassen würde, dann würde ganz Deutschland versuchen sie von der Macht loszureissen. Dies ist aber nicht der Fall, wie man u.A. bei Wahlen sieht. In Ländern wo das Staatsoberhaupt bzw. der Regierungschef gehasst wird von einer Mehrheit oder zumindest einem grossen Teil der Bevölkerung gibt es normalerweise Bürgerkrieg. Dies ist in Deutschland nicht der Fall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör mal, ich hab die Perle im letzten Wahlkampf gehört, wie sie das harte Los von irgendwelchen unterbezahlten Krankenpflegerinnen bejammert. Wo SIE das seit acht Jahren hätte ändern können!

Den Rest lass ich mal lieber den Pispers erklären...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso den wohl.Die Asylanten sind daran Schuld sie lässt einfach zu viele in Deutschland rein!!! Ich finde wir müssen eine neue Kanzlerin oder  
Kanzler finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du hast nichts verpaßt. Ich verstehe auch nicht, warum sich einige Menschen in der BRD so gegen sie stellen. Sie war und ist bisher die außergewöhnlichste Kanzlerin, die wir je hatten. Das was sie geleistet hat, hat bis dato noch kein Kanzler auf die Beine stellen können. Ich bin mir auch sicher, daß nächstes Jahr die Wahl wieder für sie sprechen wird. Das Volk wird schon richtig entscheiden, denn es will die Regierung, die es verdient. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thelostboy342
20.01.2016, 14:14

Klar, wir sollten noch ein paar millionen Flüchtlinge holen. Von welchen die meisten kriminelle assis sind, die regeln nicht akzeptieren, unser geld nehmen und den Islam hier einbringen wollen.

1
Kommentar von Modem1
20.01.2016, 15:43

"Ich bin mir auch sicher, daß nächstes Jahr die Wahl.".)...das kann schon sein weil man die Nieten herunterdeklinieren kann und dann bleibt die beste übrig.

0

Nein, alles ganz normal, kannst weiterschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh´ dir den Euro an, sieh´ dir die EU an, sieh´ dir die Flüchtlingspolitik an......noch Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach einige Gründe sind z.b. der NSA Skandal, Atombomben hier in Deutschland, Flüchtlingspolitik usw.

Kurz gesagt: Deutschland ist eine Marionetten Regierung von den USA.

Auch merkt man, dass es jedes Jahr in Deutschland immer schlechter und schlechter wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?