Angeklagter kam nicht zur Verhandlung, Strafantrag.. was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Strafe wird dann so ausfallen, wie die Staatsanwaltschaft in der Verhandlung plädiert hätte. Auf welches Strafmaß die Staatsanwaltschaft plädiert hätte, hängt von den Umständen des Falles ab.

Zusätzlich werden dem Beschuldigten die Kosten für den heutigen Termin auferlegt.

lenoxa1337 02.09.2013, 13:42

Bekomm ich bescheid wie hoch seine Strafe ist?

0
WetWilly 02.09.2013, 13:50
@lenoxa1337

Nicht direkt.

Du kannst aber schriftlich beim Gericht beantragen, dass Du als Geschädigter eine Mitteilung über den Ausgang des Strafverfahrens erhältst.

0

Dann wird nach Aktenlage entschieden und er bekommt seine Strafe.

lenoxa1337 02.09.2013, 13:39

Bekommt man als Zeuge bescheid wie hoch der Ausländer der sogar Dolmetscher brauchte, die Strafe bekommt?

0

Was möchtest Du wissen?