Angegebene Höchstgeschwindigkeit des Herstellers übertroffen.. Wozu geben sie dann diesen Wert an?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallole zusammen

Analoge Tachos, also die mit der Nadel zeigen wie bereits erwähnt bei Tempo 100 Km/h ca 5-8 % mehr an, können bis zu 15 % mehr bei den genannten Geschwindigkeiten anzeigen. Digitale Tachos sind da abhängig vom Hersteller Deutlich genauer. Aber auch die haben eine Gewisse Voreilung. Die Angaben der Hersteller beziehen sich auf reale mit geeichter und zertifizierter Messtechnik ermittelte Geschwindigkeiten und dienen dazu die Reifenart also den Geschwindigkeitsindex sowie bestimmte Fahrwerkabstimmungen zu deffinieren. Dies ist für die Typprüfung und die zu verwendenden Bauteile / auch ersatzteile wichtig. So unterschieden sich die Querlenker zB beiden ersten VW Golf eins mit 50 Ps und die des GTI mit 110 PS deutlich durch andere Materialdicken sowie die gewichte der Lenker. Mit dem ersten Facelifting wurde dies jedoch aus Kostengründen für alle Einheitlich gemacht. Gleiches galt für die Fahrwerksfedern und die Traggelenke. Fahrwerksfedern sind bis zum Golf 2 in unterschiedlicher Dicke verwendet worden. Obwohl die Bauteile untereinander beliebig austauschbar währen und dem dadurch entsprechenden Risiko für den Hersteller und dessen Haftung bestanden wurden diese angepasst und sind für den Laihen nicht zu unterscheiden. Bestenfalls durch das Gewicht. So kommt es auch im Zubehörvertrieb immer wieder zu unterschiedlichen Teilenummern für das gleiche Bauteil. Der Teufel steckt also im Detail.

Der golf ist ein denkbar schlechtes Beispiel aber andere Hersteller trifft das Prinzipiell in gleicher Art. Joachim

Die angegebene Geschwindigkeit ist die, welche das Auto unter normalen Bedingungen erreichen sollte. Nimms mir nicht übel, aber Leute, die mit solch einer Möhre mit 270 Km/h über die Autobahn donnern - und damit ihr Leben und das der Anderen leichtfertig aufs Spiel setzen - denen gehört die Fahrerlaubnis auf Lebenszeit weggenommen !!!

Das ist ja kein Dauerzustand. Und ich habe das auch getestet als ich zur Berufsschule gefahren bin. Ich hatte die ersten beiden frei und war somit erst um 9:30 Uhr auf der Autobahn - da war eh nich viel los. Klar,dass ich mit einem solchen Auto nich dauerhaft langsam fahre. Mehr als 250 km/h fahre ich eigentlich nie und auch das nur sehr selten.

0
@daddel92

Hallole Nach über dreissig Jahren Fahrpraxis auch auf Test und Rennstrecken kann ich Dir nur Raten das nicht mehr zu tun. Fahrten über 200km/h sind harte Arbeit wenn man es auch als Jugendlicher nicht so empfindet. Da noch ein Fahrzeug zu kontrolieren und zu beherrschen ist nahezu Unmöglich oder hattest du schon mal eine Panikbremsung bei derartigen Gweschwindigkeiten? Wem da die Hose nicht feucht wird der lügt. Joachim

0
@jloethe

Ja,mir ist mal ein Opel auf der Autobahn ohne zu blinken direkt vor die Nase gefahren,allerdings war ich da nicht mit dem RS unterwegs. Ich habe eine Vollbremsung gemacht und es hat gerade so gereicht,da ich nicht sehr schnell gefahren bin. Da hatte ich verdammtes Glück. Ein solches Herzrasen hatte ich noch nie...

0

bergab mit Rückenwind geht immer mehr. Im freien Fall ist er sogar noch schneller

Geblitzt: 80 km/h laut Tachonadel. Vielleicht auch etwas mehr.

Hallo, ich wurde heute praktisch direkt vor meiner Haustür bei erlaubten 50 km/h geblitzt. Soweit ich mich entsinnen kann, hat die Tachonadel etwa 80 km/h angezeigt. Ich habe, bevor ich auf den Tacho geschaut habe, nicht reflexartig gebremst aber ich bin vom Gas runter. Deshalb könnte es sein dass ich zum Zeitpunkt des Blitzens etwas mehr als 80 auf dem Tacho hatte. Weil ich Panik habe meinen Führerschein auch nur für einen Monat zu verlieren (bin seit 8 Jahren aus der Probezeit raus und hatte noch nie einen Punkt), habe ich danach alles mit dem TomTom getestet. Wenn ich über längere Strecken 80 km/h laut Tacho fahre, zeigt mir das TomTom 75 bis 76 km/h an. Kann ich mich somit darauf verlassen dass ich den Führerschein vorerst nicht wegbekomme? Ich fahre einen Ford Ka Baujahr 2008. Wer hat Erfahrungen mit der Abweichung des Tachos von der tatsächlichen Geschwindigkeit speziell bei diesem Fahrzeug? Ich hoffe nämlich derzeit, dass diese relativ groß ist. Was kommt überhaupt jetzt auf mich zu?

Danke im Voraus und Gruß, Shilumbu.

...zur Frage

Auto rappelt beim Gas geben?

Hallo zusammen,

ich fahre einen Ford Fiesta 2.0 ST150 aus dem Baujahr 2006. Seit geraumer Zeit tritt folgendes Problem auf: ab einer Geschwindigkeit von ca 80 km/h bis ca 110km/h rappelt das ganze Auto beim beschleunigen wie verrückt. Sobald ich das Gas loslasse läuft er ganz ruhig. Ebenso läuft er ruhig bei Geschwindigkeiten unter 80 und über 110, sogar bei 200km/h läuft er ruhig. Hinzu kommt, dass wenn ich ihn kalt starte der Motor erstmal für einige Sekunden zwischen 500 und 1500 Umdrehungen hin und herschwingt bis er sich dann irgendwann beruhigt und bei 1000 Umdrehungen im Leerlauf läuft.

Ich weiß nicht ob die beiden Probleme zusammenhängen...kann mir jemand sagen woran es liegt ? Ich hänge sehr an meinem Auto und habe wirklich Sorgen. Vielen Dank.

...zur Frage

Warum haben die beiden Ford Motoren 150/182PS das gleiche Drehmoment?

Laut den Leistungsdaten haben beide Motoren sowohl der 1,5l 150PS als auch der 182PS das gleiche Drehmoment von 240Nm. Für eine 182 PS Maschine übrigens recht wenig. In einigen Foren wird behauptet, das es hier hierbei um ein und denselben Motor handelt.

Jetzt stelle ich mir mehrere Frage.

  1. Da man aus den 182PS Motor mehr rausholt, währe er doch kurzlebiger?
  2. Schieben beide Motoren gleich an?
  3. Wie kommen nun die 32 PS an Mehrleistung zustande?
...zur Frage

Wie überprüfen Polizisten, ob ein Moped "frisiert" wurde?

Hi,

ich besitze eine alte Vicky 136 (Zweirad Union). (50 ccm)

Die eingetragene Höchstgeschwindigkeit ist 40 km/h und ich habe einen AM Führerschein in der Probezeit. Ich fahre hauptsächlich in der Stadt bei tempo 50 Begrenzung. Nur mit 40 km/h wird man da oft zum Verkehrshindernis weil jeder mindestens auch 50 fährt. Da ich immer wieder "gefährlich" überholt werde, werde ich die Vicky ein bisschen frisieren (ich kann das, Vater ist Oldimer Schrauber/Mechaniker). Die Vicky wird ja dann die eingetragen 40 km/h überschreiten.

Angenommen ich werde mal von der Polizei kontrolliert (unwahrscheinlich). Wie testen die ob mein Moped frisiert ist?

Und, wenn die mich zum TÜV schicken, habe ich doch eigentlich noch Zeit das Tuning rückgängig zu machen, oder?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Welche Motoren (V8) gibt es im Ford Pick Up von 1955?

Ich habe einen Motor von einem 1955er Ford Pick Up gekauft und würde gerne, bevor ich großartig zu "Classic-Car-Parts-Händlern" gehe, wissen - welche Motoren wurden in den Fahrzeugen verbaut? Wenn ja - weiß zufällig jemand ob bzw wo es dafür noch Dichtsätze gibt??? Ich selbst habe einen gefunden für 150€. Dies erscheint mir jedoch ein wenig viel, da die Motoren lange gebaut wurden und es im Prinzip noch genügend Teile für die Autos gibt.

...zur Frage

Gilt der Ford Mondeo Motor 2.2. mit 2.179 cm³ und Leistung147 kW (200 PS. Bj 2011) als besonders reparaturanfällig oder ist dieses Modell zuverlässig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?