Angefangen mit Ritzen und Mutter ist es egal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sollte es als Mutter auf keinen Fall sein aber..es zieht sich ja für dich schon über zig Jahre hinweg und allem Anschein nach mag es wohl auch nicht aufhören!?!?

Ob deine Mutter evtl. resigniert und die Hoffnung für dich auf Besserung aufgegeben hat?? So lesen sich für mich deine Worte!

Wir hören nur deine Version..um gerecht urteilen zu können, sollten wir auch deine Mutter hören können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was will sie denn auch tun? Wenn sie sagt hör auf... lässt du es dann? Davon abgesehen willst du mit dem ritzen Aufmerksamkeit kriegen? Zumindest lese ich das so raus und finde es nicht in Ordnung, deine Mutter leider bestimmt darunter aber schluckt es runter. Ich habe noch nie gelesen das wenn jemand sich ritzt seiner Mutter das so unter die Nase reibt, weil jeder weiß wie weh seinen Eltern das tut, Reaktion hin oder her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JassiDarki 30.06.2016, 20:37

Meine beste Freundin hat gesagt das wenn ich es ihr nicht sage sagt sie es , ich habe meiner Mutter das gesagt in der Hoffnung das sie mir vllt hilft. Ich brauche keine Aufmerksamkeit.. Anscheinend isses immernoch dieses klischee das jeder der sich ritzt nur Aufmerksamkeit will 

0

Wieso ist dir egal das du mit deinem Verhalten deine Mutter wahrscheinlich immer wieder verletzt? Im Grunde spiegelt sie nur dein Verhalten ihr gegenüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?