Angefahrene Katze auf der Straße - wer hilft?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde bei der Feuerwehr oder direkt bei dem örtlichen Tierschutzverein anrufen.

Wenn sie da liegt und nicht mehr kann, wäre es meiner Meinung nach an dir, die Katze erstmal mitzunehmen und irgendwo abzuliefern. ( Zivilcourage hat nicht nur was mit Menschen zu tun :P ).

Bleib bei der Katze und ruft den Tierschutzverein. Bei dem Wetter wäre es vielleicht auch nicht schlecht, wenn du ihr etwas Wasser bringst und sie, je nachdem wo sie rumliegt, vielleicht ein wenig auf Seite nimmst, so das sie nicht unnötig gestresst wird (Krach, Passanten, etc)

Hi,

für die Kostenübernahme ist bei einem Fundtier die Gemeinde zuständig. Du müsstest also bei der Gemeinde anrufen und dort sagen, dass du die angefahrene Katze zum Tierarzt bringt.

Problematisch wird es, wenn die Katze oder das Wildtier ernsthaft verletzt ist und die Tierarztkosten hoch ausfallen. Denn die meisten Gemeinden werden versuchen, sich aus der Verantwortung zu ziehen. Das tun sie eh' schon gerne.

Wenn keiner die Rechnung übernehmen will kann der Tierarzt die Katze auch einschläfern - selbst wenn sie noch zu retten wäre.

Man sollte also auf jeden Fall nachsehen lassen, ob die Katze gechipped ist und ob man ihren Besitzer ausfindig machen kann.

October

Du kannst auch das örtliche Tierheim anrufen, viele Tierheime haben einen Vertrag mit der Gemeinde abgeschlossen, der sie dazu verpflichtet Fundtiere aufzunehmen und zu versorgen

Wenn sich eine Katze aber wirklich quält würde ich persönlich sie zum nächsten Tierarzt bringen.

October

1

Hallo, mein Kater wurde am selben Tag überfahren, mitten in nem Wohngebiet , in so einem Fall kann man doch einfach an den Häusern fragen, meistens wird der Halter doch schnell ausfindig gemacht....und der kann dann selber mit dem Tier zum Tierarzt. In meinen Fall habe ich ihn irgendwann tot am Straßenrand gefunden...Also vorallem wenn man ortskundig ist, sind das Tierheim oder der nächste Tierarzt die beste Anlaufstelle. Das Finanzielle lässt sich im nachhinein doch auch klären, erste Hilfe ist wichtiger auch bei Tieren.

Tierarzt anrufen !. Und von Autos fernhalten nicht dass sie nochmal angefahren wird !.

Also es gibt so einen Tierettungsdienst, ich glaub die helfen, den meine Cousine hat da mal angerufen als sie im Winter eine taube im Eis gesehen hat, welche sich nicht befreien konnte. Ich weiß nicht genau wie der heißt, aber schau mal im internet unter TIERETTUNGSDIENST oder so.

Kannst bei Polizei oder Feuerwehr anrufen, die leiten das weiter.

Hey du!!Bist du volljährig geh erst mal zu Tierkrankenhaus.Die versuchen dann Nummer und Adresse rauszukriegen.Und wenn du sie abgeliefert hast kannst du in der nahe des Ortes Rumgehen und fragen wem eine Katze gehört die so aussieht.die werden die kosten dann auch garantiert übernehemen.bist du nicht volljährig.bitte einen Nachbar und einen erwachsenen der in der nahe ist.

Dafür ist das Tierheim zuständig...

Tierheim, Katzenhilfe, Tierschutz

Was möchtest Du wissen?