Angefahren mit dem auto?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An der linken Hand ? Also beim Überholen , da fällt das unter § 1 StVo .  Schriftlich Anzeige erstatten . Die Kennzeichen sind ja bekannt . Sie sind dort Zugezogene Großstädter !?

Nicht wirklich,  mein Vater ist dort groß geworden und später haben meine Eltern dort ein Haus gebaut,  dazwischen waren wir in einer Stadt. 

Genau von hinten überholt und dann leicht an der Hand getroffen 

0

Körperverletzung und Unfallflucht, wo ist das Problem?

... die linke Hand, also war Vati auf der verkehrten Straßenseite. Was wollte er da?

Er wurde von links überholt also war er doch auf der richtigen Seite 

0
@Audiofans

.... ein Plattenweg, also geht Vati auf der linken Seite um bei Gegenverkehr in den Rand zu treten und das Auto ist wirklich über den Grünstreifen geballert?

0

Juristisch noch weniger erfassbar wie nicht erfassbar.
Die Juristen versprechen dem Bürger Sicherheit (und Gerechtigkeit).
Vergiss alles. 90% derer sind nur an ihrem eigenen Wohl und Geld interessiert.

Wer weiss denn was man da machen soll?

Ich würde notfalls mit 2 Zimmermannshämmern joggen zum Training der Arme. Ich habe mal Beton- und Stahlbetonbauer gelernt und einen 80er Nagel fortlaufend mit einem Schlag versenken ist dann irgendwann gar nichts.
Aber noch geiler ist es den Zimmermannshammer mit der Spitze in seine Richtung mit 2 Umdrehungen hochzuwerfen und zu fangen. Das ist richtig spannend. Und man kann je nach Reaktionsfähigkeit die Hände noch wegziehen. Es reicht irgendwann nicht mehr und dann muss er noch um sich selbst rotieren. Es trainiert auch das Gehirn!
Und dann fühlt man eine Sicherheit und Handfertigkeit im Umgang mit dem Hammer und das wird Dir dann auch langsam klar.

Aber wenn man damit doch rechnet, dann geht man doch bei KfZ immer zur Seite. Das verstehe ich nicht so ganz. Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?