Angebot zurückziehen BGB?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die gesetzliche Bindugsfrist endet unter Anwesenden bei einem Gespräch (auch telefonisch) mit dem Ende des Gesprächs. Du musst dich also sofort entscheiden. ausser eine Frist wurde festgelegt oder das Anbegot war schriftlich

LordFrex 07.12.2016, 18:37

Das sofort entscheiden bezieht sich ja auf den der das Angebot bekommen hat, nicht abgegeben. Also kann K sein Angebot zurücknehmen und V hat dann Pech gehabt ? :)
danke schonmal

0

Nach meiner Interpretation müsste er sofort antworten oder eine Frist müsste festgelegt werden. Bin allerdings kein Anwalt. 

Chogath 07.12.2016, 20:08

Sollte eigentlich ein Kommentar auf meine erste Antwort werden

0

Was möchtest Du wissen?