!Angebot zum Thema Natur und Lebenswelt!

4 Antworten

Was sagt die Praxisanleitung dazu?

Mensch, nur noch 1 Woche..... klotz rann Mädel! Ich musste damals meine Ausarbeitung 1 Woche vor der praktischen Prüfung meiner Praxisanleitung vorlegen.

Natur und Lebenswelt - drinnen - 30 Minuten... Wie ists mit Sinneserfahrungen? Eicheln, Blätter, Kastanien, Steine, Muscheln, kleine Zweige, Moos. Passende kurze Geschichte zum Einstieg - Tastbox herumgehen lassen, die Kinder erklären lassen was sie riechen/ fühlen - Kimspiel mit Naturgegenständen (großes Tuch in die Stuhlkreismitte, Je 2 gleiche Naturmaterialien auf das Tuch - 2 Stöcke, 2 handgroße glatte Flusssteine - 2 Schneckenhäuser, 2 Flaschen Moos, 2 irgendwas anderes) und dann damit eine Art Stuhlkreismemory machen.

Schau einfach wie du dies oder ähnliches in deine Lernzielplanung einbauen kannst.

Viel Erfolg bei der Lernzielplanung und vor allem viel Erfolg bei der praktischen Prüfung demnächst.

Ists nur eine Kleingruppe dann kannst auch passende Tischspiele nehmen, Fingerspiele, Audioaufnahme abspielen und raten lassen was zu hören ist, Naturmaterialien gemeinsam sammeln und gemeinsam zu einer Wandzeitung zusammenkleben

Gib mal bei Google: "Basteln für Kinder"/ Basteln mit Kinder/ Basteln mit Kindern" ein

Vielleichtman findest Anregungen wenn du bei Google: "Naturschutzbund Deutschland" oder " BUND" oder "Natur" eingibst.

Korrektur: Vielleicht findest du Anregungen wenn du bei Google: "Naturschutzbund Deutschland" oder " BUND" oder "Natur" eingibst.

0

Montessori Pädagogik - Facharbeit

Hey Ihr! :) Ich befinde mich gerade im 3ten Ausbildungsjahr zur Erzieherin und muss eine Facharbeit schreiben. Mich würde das Thema Maria Montessori total interessieren... Hat jmd von euch zufällig eine Facharbeit geschrieben, oder könnt ihr mir Punkte/Themen nennen, die unbedingt in meiner Facharbeit enthalten sein sollten??

Viiielen Dank im Voraus!!! :)

...zur Frage

Thema für Meisterprüfung KFZ Teil 4 gesucht

Hallo,

ich mache in 3 Wochen meine Meisterprüfung Teil 3&4 und bin noch auf der Suche nach einem Thema für die praktische Arbeitsunterweisung im Teil 4. Die Unterweisung soll ca. 10 minuten dauern, im Klassenzimmer stattfinden und KFZ-spezifisch sein für das erste Ausbildungsjahr. Hat jemand eine Idee was ich da für ein Thema nehmen könnte?

Danke und viele Grüße,

Gert

...zur Frage

Hilfe bei einer Aktivität im Kindergarten, Thema Regenbogen! :)

Hallo :)

Ich bin im zweiten Ausbildungsjahr zur Erzieherin und das Thema bei uns im Kindergarten ist 'Regenbogen'. Ich würde zu dem Thema auch gerne eine Aktivität machen, nur leider fehlen mir die Ideen :/ Am besten wäre etwas, dass ich mit den 3 jährigen machen könnte, der Regenbogen ist das Symbol für Sicherheit und unsere neuen Schützlinge sollten sich so Sicher wie möglich im Kindergarten fühlen, Hat jemand irgendwelche Ideen ? :-) Ich bin über jede Hilfe dankbar ! :))

...zur Frage

Aktivität im Kindergarten?

Ich bin in meinem letzten Ausbildungsjahr als Erzieherin und so langsam gehen mir die Ideen für gezielte Aktivitäten aus. Ich arbeite in einer Kita mit sehr hohem Migrationsanteil und würde sehr gerne etwas im Bildungs- und Entwicklungsfeld Sprache machen. Allerdings können sehr viele unserer Kinder kein/ sehr wenig deutsch und ich möchte sie auch nicht überfordern.

Hat jemand Ideen für Aktivitäten? Eventuell auch welche, in denen die Sprache nicht so sehr im Fokus steht?

...zur Frage

Richtziel, Grobziel, Feinziel

Hey Leute :)

Ich befinde mich zur Zeit in meinem zweiten Ausbildungsjahr zur Erzieherin. Nach den Winterferien besucht mich meine Lehrerin in der Praxis und ich muss ein geschlossenens Angebot durchführen.

Jetzt befinde ich mich in der Phase der Ausarbeitung eines Praxisordners. Das Thema dieses Schuljahres in der Praxis ist das Thema Sprache. Ich mache mit den Kindern nun eine Dialogische Bilderbuchbetrachtung. In diesem Bilderbuch (Die einsame Giraffe) geht es um Sozialkompetenzen.

Hat einer von euch die ausbildung schon ist also ErzieherIn, oder kennt sich damit jemand aus und kann mir helfen?

Mein Grobziel ist: "Die Kinder erweitern und verbessern ihre nonverbalen und verbalen Ausdrucksfähigkeiten"(Orientierungsplan Ba-Wü, Bildungs- und entwicklungsfeld Sprache)

Jetzt komme ich nicht so richtig weiter. Als Feinziele habe ich:

  • Die Kinder haben einen besseren Umgang miteinander -Die Kinder erkennen Gefühle der anderen

Ist das so richtig? Oder eher nicht? Ich will hier nicht hören, dass ich in der Schule hätte besser aufpassen müssen. Leider ist es nämlich so, dass ich auf einer SEHR schlechten Schule bin, die uns entweder GAR NICHT oder viel zu spät informiert. Außerdem sagts jeder Lehrer über die Ziele etwas anderes. Die sind sich also auch nicht einig.

Ich hoffe es ist jemand unter euch, der mir helfen kann ;)

Danke schön schon mal für alle hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße Zolah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?