Angeborene Muskelschwäche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt verschiedene Formen von angeborender Muskelschwäche. Es sollte zuerst eine Myographie gemacht werden. Dadurch kann man schon eine grobe Einteilung vornehmen. Ein Gen-Test (über eine normale Blutabnahme) kann durchgeführt werfen, damit man den Gendefekt lokalisieren kann, das ergibt die entgültige Diagnose. Da dieser Test aber sehr teuer ist, wird dieser oft nur in der Neurologischen Ambulanz der Unikliniken gemacht (deine Blutabnahme wird zB nach Würzburg geschickt, kostet über 1000 Euro und dauert 3-4 Wochen, zahlt aber die Krankenkasse. Mit Überweisungsschein eines Neurologen). Die angeborenden Muskelschäden äussern sich oft erst im Erwachsenenalter und steigern ihne Einschränkungen im Laufe des Lebens. Je nach genauer Diagnose kann eine Behandlung vorgenommen werden. Häufig sind Myotone Muskeldystrophien in unterschiedlicher Typisierung. Es gibt eine öffendliche Gesellschaft: "dgm.org", wo man Infos und auch einen Chatroom findet. Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte erfrage das direkt bei deinen Eltern oder deinem Arzt. 

Es gibt einige Formen von " Muskelschwäche " und auch da unterscheidet sich wie sehr eine Erkrankung ausgeprägt ist. 

Hast du die genaue Diagnose kannst du dich in aller Ruhe belesen. 

Aber bitte NICHT bei Google. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn mich jetzt nicht unglaublich gut damit aus aber es kommt darauf an wie alt du bist es gibt nämlich myopathien und Proximale Muskelschwäche bei Kindern also wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parttimefreak
25.04.2016, 21:29

Also ich bin jetzt fast 15

0

Was möchtest Du wissen?