Angeblicher Betrugsversuch während einer Klausur

1 Antwort

Sei muss sich schon dabei erwischen, wie du den Spickzettel 'benutzt' hast! Da dies nicht der Fall war, ist die Beweislage für sie sehr dünn, auch da du ja Zeugen hast, die dies bezeugen können, dass sie den Zettel vom Fußboden außerhalb deines Sichtbereichs aufgehoben hat. Lade doch die Zeugen mit ein! Falls die Lehrerin dann immer noch auf stur macht, geh gleich direkt zum Schulleiter und erkläre ihm die Situation, der Wahrheit entsprechend, wie du es hier auch gemacht hast. Sollte der auch nicht wollen, kannst du noch vor dem Verwaltungsgericht dagegen klagen. Viel Glück! :-)

Danke für deine Antwort. :) Ich werde aufjedenfall versuchen da noch was zu erreichen!

0

Was möchtest Du wissen?